Path:
Volume Heft 8/9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 45.2011 (Rights reserved)

Anzeigen Bibliotheksdienst 45. Jg. (2011), H. 8/9 795 An der Hochschule für Musik Detmold ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Diplom-Bibliothekarin/Diplom-Bibliothekars mit musikbibliothekarischem Zusatzstudium (Entgeltgruppe 10 TV-L) in Vollzeit im Rahmen einer Elternzeitvertretung der Leiterin zu besetzten. Die Besetzung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. Die Möglichkeit der Verlängerung besteht, sofern die notwendigen Vorraussetzungen (Verlängerung der Elternzeit etc.) vorliegen. Die zentrale Hochschulbibliothek der Hochschule für Musik Detmold ist eine künstlerisch/wissen- schaftliche Spezialbibliothek mit 37.000 Büchern, 74.000 Noten und 13.000 Tonträgern. Organi- satorisch angegliedert ist die Bibliothek des Musikwissenschaftlichen Seminars Detmold/Paderborn mit ca. 45.000 Medieneinheiten. Das Bibliotheksteam besteht neben der Leiterin aus neun weiteren Mitarbeitern/-innen. Die Hochschulbibliothek befindet sich derzeit in einem strukturellen Veränderungsprozess. Die Bewerberinnen und Bewerber sollten diesen Veränderungsprozess aktiv mitgestalten und vor- antreiben. Aufgaben: - Vertretung der Leiterin der zentralen Hochschulbibliothek und der Bibliothek des Musikwissen- schaftlichen Seminars Detmold/Paderborn sowie alle damit verbundenen organisatorischen Aufgaben - Lektorat und Erwerbung von Büchern, Noten und Tonträgern - Katalogisierung im HBZ-Verbund NRW mit der Bibliothekssoftware Aleph 500 - Systematisierung und Verschlagwortung der Medien nach hausinternen Regeln - Umstellung des vorhandenen Lokalsystems Aleph auf Libero - Mitarbeit im Ausleih- und Auskunftsdienst - Durchführung von Bibliotheksführungen Anforderungen: - abgeschlossenes Studium zur/zum Diplom-Bibliothekar/in / Bachelor of Art in Bibliothekswesen - Musikbibliothekarisches Zusatzstudium oder vergleichbare Qualifikation außerdem sind wünschenswert: - fundierte musikalische Fachkenntnisse - umfassende Kenntnisse der Regelwerke RAK-WB und RAK-Musik - neben allgemeinen Kenntnissen in MS Office gute anwendungsbezogene Kenntnisse des EDV-Einsatzes in Bibliotheken (vorzugsweise der Bibliothekssysteme Aleph 500 und Libero) - Führungskompetenz - Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter sind erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe über- wiegen. Den im Bewerbungsfall zu nutzenden Bewerbungsbogen finden Sie auf der Homepage der Hochschule unter www.hfm-detmold.de/portrait/service/Freie_Stellen. Dieser kann auch auf telefonische Anfrage unter der Rufnummer 05231/975-711 (Frau Peters) angefordert werden. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 02.09.2011 an den Kanzler der Hochschule für Musik Detmold, Neustadt 22, 32756 Detmold mit dem Zusatz „Vertraulich-Bewerbung“ Für Rückfragen steht Ihnen Frau Peters, Tel.-Nr.: 05231/975-711 zur Verfügung. Reise-, Übernachtungs- und sonstige Kosten, die im Bewerbungsverfahren entstehen, können leider nicht übernommen werden. Es wird gebeten, ausschließlich Kopien vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt, sondern vernichtet werden.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.