Path:
Volume Heft 8/9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 45.2011 (Rights reserved)

Programme Bibliotheksdienst 45. Jg. (2011), H. 8/9 779 bloß von den finanziellen und räumlichen Möglichkeiten abhängt, sondern eben- so von der kuratorischen Idee und ihrer konkreten Umsetzung am Ort. Dies gilt umso mehr für Orte wie Bibliotheken. Ihre Schätze bestehen zumeist aus soge- nannter Flachware – Büchern, Karten und audiovisuellen Medien, vielleicht noch Akten und Loseblattsammlungen. Wie kann es (und warum soll es) vor diesem Hintergrund der Bibliothek gelingen, eine erfolgreiche Ausstellung zu realisieren? Das Modul führt ein in die moderne Ausstellungsdramaturgie und gibt einen Überblick über aktuelle Tendenzen bei der Ausstellung von Schrift und Literatur. Es diskutiert Beispiele und führt praktische Übungen zur Erarbeitung von Ausstel- lungskonzepten mit dem Schwerpunkt auf Bibliotheken und dem Medium Schrift durch. Ausgehend von den Beispielen und Übungen gibt das Modul Einblicke in die Personal-, Zeit- und Finanzplanung zur Realisierung von Ausstellungsprojek- ten in Bibliotheken. Schwerpunkte: Ausstellungen als Kommunikations- und Wissensmedien – Beispie- le für Archiv-/Bibliotheks-, Literatur-, Textausstellungen – Ausstellungskonzeption, -dramaturgie, -regie – Objekte und Texte – Gestaltung und Produktion – Zeit- und Finanzplanung – praktische Übungen. Dozenten: Prof. Nicola Lepp, Vanessa Offen, Dr. Daniel Tyradellis Kosten: 220,– €
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.