Path:
Volume Heft 8/9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 45.2011 (Rights reserved)

Themen Gremien 718 Bibliotheksdienst 45. Jg. (2011), H. 8/9 zwischen Buchhandel und Bibliothekssystem entwickelt. Dabei beteiligen sich neben dem Lieferanten Schweitzer Fachinformation auch Lehmanns Fachbuch- handlung und Massmann an der Einführung. Weitere Verlage und Buchhändler haben bereits Interesse signalisiert. Für LBS3-Systeme werden Titel- und Erwerbungsdaten direkt in das Verbund- system übernommen und in die Lokalsysteme transferiert. Die Übernahme der Erwerbungsdaten aus bibliografischen Exemplarkategorien in das ACQ3 erfolgt halbmanuell. Für LBS4-Systeme erfolgt der Import der Erwerbungsdaten nach erfolgreicher Übernahme der Titeldaten in das Verbundsystem via XML-Schnittstelle direkt und vollautomatisch in das ACQ4. LBS Hosting Für viele Einrichtungen ist es angesichts knapper finanzieller und personeller Res- sourcen attraktiv geworden, den Betrieb ihrer Lokalsysteme auf virtualisierten Servern der VZG zu hosten. Aufgrund der guten Erfahrungen mit den Standorten Emden und Hildesheim hat das Land Niedersachsen zusammen mit der VZG ein Konzept ausgearbeitet, bei dem im Zuge der LBS4-Migration alle niedersächsi- schen Standorte diesen Service in Anspruch nehmen können. Eine Ausnahme ist wegen seiner Größe lediglich das System in Hannover. Neben niedersächsischen Bibliotheken hosten auch aus anderen Bundesländern einige Standorte ihre Sys- teme in Göttingen oder bereiten dies vor. Lokale Bibliotheksportale Die Freigabe der TouchPoint-Installation an der UB Lüneburg erfolgte zum 1. März 2011. Diese Installation dient dem Test und der Evaluierung im Echtbetrieb. Die Ergebnisse gehen anschließend in die weitere Gestaltung des Bibliotheksportals und die Entwicklung der Software ein. Zurzeit wird für die Suche in den GBV-Datenbanken noch konventionell Z39.50 bzw. ein generischer Pica-Konnektor genutzt. Dies wird noch im April durch die Integration von GBV-Zentral abgelöst. Aktuell bereitet die UB Weimar einen Vergleich von Touchpoint, EBSCO und Primo vor. In den Katalog der UB Weimar werden für die Standardsuche in TouchPoint die Aufsätze der Zeitschriften aus Online Contents via GBV-Zentral eingebunden, bei denen die UB Weimar die entsprechenden Jahrgänge im Bestand hat. Für den EBSCO Discovery Service und die Primo-Installation hat die VZG Marc-Daten des OPACs der UB Weimar bereitgestellt. Weitere Informationen: http://www.gbv.de
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.