Path:
Volume Heft 8/9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 45.2011 (Rights reserved)

Bibliotheken Themen Bibliotheksdienst 45. Jg. (2011), H. 8/9 677 den Namen für diese jährliche Qualifizierungsveranstaltung nach dem Berufsfeld zu bezeichnen, nicht nach den Personen, die dort arbeiten (Bibliothekare = 20%). Es ist nicht nur ein Name für ein Ereignis, der geändert werden soll. Die Diskussion um diesen zu ändernden Namen soll dazu beitragen, sich der konkreten Ursachen beruflicher Geschlechterhierarchien in den Institutionen und Organisationen unseres Berufsfeldes bewusst zu werden und sie langfristig zum Wohle von Biblio- thekarinnen und Bibliothekaren zu ändern. Ein Schritt dahin wäre z.B. ein Gender- Themenblock auf dem nächsten Bibliothekstag in Hamburg 2012!
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.