Path:
Volume Heft 5

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 45.2011 (Rights reserved)

Aus der BID Bibliotheksdienst 45. Jg. (2011), H. 5 399 Dann klicken Sie auf den Reiter KONTAKT. Füllen Sie das Kontaktfeld aus, indem Sie Ihre Teilnahme an der Fahrrad-Demonstration anmelden und senden Sie die Meldung ab. Geben Sie bitte unbedingt an, ob Sie ein Mietfahrrad benötigen! Anmeldung für Teilnehmer des Bibliothekartags: Auch wenn Sie mit dem eigenen Fahrrad kommen, bitten wir Sie aus organisatorischen Gründen, sich anzumelden. Nutzen Sie einfach das Registrierungsformu- lar des Bibliothekartags: http://www.bibliothekartag2011.de /biblio2011/redaktion/programm/registrierung.php Eine Anmeldung ist auch dann noch möglich, wenn Sie sich bereits für den Bibliothekartag selbst angemeldet haben. Gebühren: Die Gebühr für ein Mietfahrrad beträgt 15 €. Mietfahrrad: Sie reservieren sich ein Mietfahrrad, indem Sie bei der Re- gistrierung dies entsprechend anklicken, bzw. dies in dem Kontaktformular erwähnen. Die Firma „Berlin on bikes“ stellt hochwertige Fahrräder am Ausgangspunkt bereit. Nehmen Sie einfach Ihr reserviertes und für Sie passendes Mietfahrrad inklusive Fahrradhelm am Start in Empfang. Gleich nach der Zielgeraden am Konferenzzentrum geben Sie das Rad wieder ab – ein Rücktransport zum Ausgangspunkt ist nicht erforderlich. Gepäcktransport: Damit Sie „unbeladen“ an der Fahrrad-Aktion teilnehmen können, wird Ihr Gepäck am Start entgegengenommen und zum Kongresszentrum gebracht. Dort nehmen Sie es dann nach Einfahrt in die Zielgerade wieder in Empfang. Sponsoren und Partner: Wir danken unseren Partnern, die uns mit Know-how, Material, günstigen Konditionen und vielem mehr unterstützen. Unser besonderer Dank geht an BI-International und an ekz.bibliotheksservice. Mit dieser Fahrrad-Aktion wollen wir die Gruppe der 100 internationalen Radler, die sich von Kopenhagen aus auf den Weg zum 100. Bibliothekartag gemacht ha- ben, in Berlin willkommen heißen und sie auf ihrer letzten Etappe von „Cycling for Libraries“ http://www.cyclingforlibraries.org/begleiten. Weitere Etappen in Deutschland: Sie können gern das lange Himmelfahrt-Wochen- ende nutzen, um eine (oder mehrere Etappen) auf der Tour durch Deutschland mit zu radeln und an den Seminaren in Rostock oder Berlin und den Fachdiskussionen entlang der Route teilzunehmen.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.