Path:
Volume Heft 3/4

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 45.2011 (Rights reserved)

Programme 362 Bibliotheksdienst 45. Jg. (2011), H. 3/4 Gut sehen – jeden Tag: Ganzheitliches Sehtraining (B 20) Termin: Mo, 2./9.5.2011, 9.00–16.00 Uhr Ort: Silberlaube, Raum L 23/25 Kursinhalt: Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter/-innen, deren Tätigkeitsbe- reich viel Bildschirmarbeit einschließt, wie z.B. in der Bibliothek oder in der Ver- waltung. Es will den Teilnehmer/-innen ganzheitliche Methoden des Sehtrainings vermitteln, die sowohl der Entspannung der Augen als auch der Stärkung der Seh- kraft dienen. Mit leicht in den Arbeitsalltag zu integrierenden Übungen, die außer- dem Spaß bringen, werden die Teilnehmer/-innen u.a. vom bildschirmtypischen, anstrengenden „Tunnelblick“ zum entspannten Weitblick geführt. Insgesamt werden Anregungen zur nachhaltigen Veränderung der Sehgewohnheiten ver- mittelt, so dass stressarme Bildschirmarbeit auf Dauer möglich wird. Im Ergebnis des Seminars gewinnen die Teilnehmer/-innen außer der Stärkung ihrer Sehkraft auch Kenntnisse und Fähigkeiten zum physischen Ausgleich von Bildschirmarbeit: Lockerung und Entspannung von Nacken/Schulterbereich und Rücken. Dozent: Dr. Georg Kwiatkowski Kosten: 120,– € „Have a break …“ Effektive Pausen-Gestaltung für den beruflichen Alltag (B 21) Termin: Mi, 22.6.2011, 9.00–16.00 Uhr Kursinhalt: Kennen Sie das: Ihr Arbeitstag ist durchgeplant bis auf die letzte Sekun- de und es wartet so viel Arbeit, dass Sie auch einfach durcharbeiten könnten? Sie kommen einfach nicht dazu, eine Pause zu machen? Wenn Sie aber darauf warten, dass Zeit übrig bleibt, in der Sie Pause machen können oder endlich etwas essen können, weil Ihnen schon der Magen knurrt – leider Fehlanzeige. Aber: Jeder Mensch braucht freie Zeit im Arbeitsalltag – Pausen, um sich zu re- generieren und dann mit neuer Energie am Arbeitsplatz wieder durchzustarten. Aber letztlich auch um abends weniger erschöpft in den wohlverdienten Feiera- bend zu gehen. Wie sieht eine sinnvolle Pausengestaltung eigentlich aus? Und was brauchen Sie ganz persönlich in Ihren kleinen Auszeiten, um möglichst gut zu regenerieren? Inhalte: meine aktuelle Pausengestaltung, eine Bestandsaufnahme – effektive Pausenplanung, Tipps & Tricks aus der Praxis – meine ideale Pause, wie regeneri- ere ich mich am besten? Dozentin: Maria Klupp Kosten: 60,– €
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.