Path:
Volume Heft 3/4

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 45.2011 (Rights reserved)

Programme 336 Bibliotheksdienst 45. Jg. (2011), H. 3/4 E-Books und SocialMedia – Herausforderungen für Öffentliche Bibliotheken Termin: 22.06.2011 Die Veranstaltung möchte zwei neue Entwicklungstendenzen vorstellen, die zu- nehmend auch für Öffentliche Bibliotheken relevant sind. In den letzten Jahren richtet sich die Aufmerksamkeit verstärkt auf das E-Book-Segment des deutschen Buchmarkts sowie auf die damit verbundenen Nutzungsmöglichkeiten und -ge- wohnheiten. Öffentliche Bibliotheken, die ein E-Book-Angebot im Kontext mit anderen eMedien vorhalten wollen, werden u.a. mit neuen Geschäftsmodellen, lizenzrechtlichen und technischen Fragen konfrontiert. Anliegen des Vortrags ist es, entsprechendes Wissen und Praxisbeispiele für die erfolgreiche Einbindung von E-Books in den Medienbestand Öffentlicher Bibliotheken zu vermitteln. Der Begriff SocialMedia beinhaltet eine Vielfalt digitaler Medien und Technolo- gien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte gemeinsam kreativ zu gestalten. Sie eröffnen für Unternehmen und Ein- richtungen die Chance, mit ihren Zielgruppen in direkten Kontakt und in einen unmittelbaren Dialog zu treten. An den Diensten Facebook, Twitter und Weblog werden Einsatzmöglichkeiten für Bibliotheken dargestellt. Insbesondere die Ver- netzung der Dienste reduziert den Arbeitsaufwand für die Web-Redaktionen in den Bibliotheken deutlich. Die Veranstaltung wird neben Grundlagenwissen auch strategische Fragen aufzeigen und versetzt die Teilnehmer in die Lage, die Ein- satzmöglichkeiten von Social-Media für Ihre Bibliothek besser zu beurteilen. Referent: Eckhard Kummrow, Hessische Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken, Wiesbaden Ausbilderberatung Termin: 14.09.2011 Bei den Beratungen erhalten Sie Informationen der zuständigen Stelle des öffent- lichen Dienstes des Landes Brandenburg und aus dem Oberstufenzentrum Büro- wirtschaft und Verwaltung Berlin zum Stand der Ausbildung zu „Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste“. Sie werden über organisatorische Fragen der Berufsausbildung und über die Ergebnisse der Zwischen- und Abschlussprü- fungen informiert. Darüber hinaus haben Sie Gelegenheit, sich sowohl mit Leh- rern der Berufsschule und Mitgliedern des Prüfungsausschusses als auch mit den Ausbildungsberatern zu aktuellen Problemen auszutauschen. Arbeitskreis Fahrbibliotheken Termin: 16.09.2011 Ort: Halle/Saale
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.