Path:
Volume Heft 8/9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 44.2010 (Rights reserved)

Themen Gremien 794 Bibliotheksdienst 44. Jg. (2010), H. 8/9 Schritt wird die Erfassung von Allegro auf die CBS-Datenbank umgestellt. Nach der allgemeinen Freigabe der originalsprachlichen Katalogisierung werden die Daten aus CrossAsia in den GVK integriert. Seit Mitte Februar 2010 werden in einzelnen Pilot-Bibliotheken (SUB Göttingen, Asien-Afrika-Institut Hamburg, ULB Halle) originalschriftliche Titel in dem o. g. se- paraten CBS erfasst. Nach Abschluss der Testphase sollen auch diese Titel in den GVK integriert werden. Die VZG plant die allgemeine Freigabe der originalsprach- lichen Katalogisierung für Mitte 2010. AG Leihverkehr Rechtliche Bedingungen für den Kopienversand Ende Dezember 2009 bzw. Anfang Januar 2010 wurde der „Änderungsvertrag zur Abgeltung urheberrechtlicher Ansprüche für den Direktversand von Kopien durch der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtungen nach § 53a UrhG (Gesamtver- trag „Kopiendirektversand“)“ von der Kommission „Bibliothekstantieme“ und den Verwertungsgesellschaften WORT und Bild-Kunst unterzeichnet. Darin heißt es: „Nicht Vertragsgegenstand ist der Kopienversand im Rahmen des bibliothekari- schen Leihverkehrs …“ (§ 1,4 Gesamtvertrag „Kopiendirektversand“). Weitere Verhandlungen bezüglich des Kopienversands im Rahmen des bibliothe- karischen Leihverkehrs sind nicht bekannt. Eine endgültige Regelung hierzu muss also weiter abgewartet werden. Langzeitarchivierung Aufgabe des Kompetenznetzwerks nestor ist es, die Relevanz des Themas digitale Langzeitarchivierung in Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft zu vermitteln und die Expertise zu diesem Thema zu bündeln, um so die Voraussetzung für die langfristige Archivierung des digitalen kulturellen Erbes in Deutschland zu schaf- fen. nestor wird seit dem 1. Juli 2009 von seinen Partnern arbeitsteilig als Koopera- tionsverbund geführt. Der Verbund ist offen für weitere Mitglieder; infrage kom- men alle Institutionen, die mit der Langzeitarchivierung befasst sind. Gegenwärtig bestehen vier nestor-Arbeitsgruppen: AG Media, AG Kooperation und Vernetzung, AG Digitale Bestandserhaltung und AG Recht. Die Beteiligung in den Arbeitsgruppen ist unabhängig von der Mitgliedschaft im Kooperationsver- bund möglich. Das Land Baden-Württemberg besitzt in seinen Bibliotheken, Archiven, Museen und Rechenzentren einen reichen Bestand an digitalen wissenschaftlichen Daten, künstlerischen Schöpfungen, kulturellen Zeugnissen und historischen Verwal-
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.