Path:
Volume Heft 7

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue44.2010 (Rights reserved)

Digitale Bibliothek Themen Bibliotheksdienst 44. Jg. (2010), H. 7 685 Im Folgenden sollen die drei Projektphasen und ihre jeweiligen Schwerpunkte kurz vorgestellt werden. Größeren Raum wird dabei die dritte und letzte Phase einnehmen, da es hier durch die Einbindung der EZB in das Projekt zu Erweiterun- gen des deutschen Dienstes kam, die erst in jüngster Zeit abgeschlossen wurden und daher möglicherweise noch nicht allgemein bekannt sind. In der ersten Projektphase (Mai bis Dezember 2006) ging es in erster Linie dar- um, ein deutsches Interface zu entwickeln, um die Informationen von SHERPA/ RoMEO in Nottingham auch in deutscher Sprache für den deutschen Sprachraum verfügbar zu machen. Hierzu wurde zunächst der Kontakt zum Entwicklerteam in Nottingham aufgebaut, eine Bestandsaufnahme von Vorarbeiten an deutschen Hochschulen gemacht und die Wünsche und Anforderungen von Autoren bei den Verhandlungen mit Verlagen und bei der Bereitstellung von Informationen der Verlage aufgenommen. Für die technische Umsetzung erfolgte zunächst die Er- stellung einer deutschen SHERPA-Datenbank als Zwischenspeicher für nationale Informationen mit einer deutschsprachigen Oberfläche (vgl. Abb. 3). Abb. 3: Interface SHERPA/RoMEO deutsch (Stand: Ende 2006) Entsprechend dem englischen Original wurde eine Suche über Verlage und Zeit- schriften mit der Möglichkeit einer Vorauswahl nach den RoMEO-Farben realisiert und alle Informationen und Ergebnisse auf deutsch zur Verfügung gestellt. Hierfür mussten die zur Beschreibung der Bedingungen der Verlage verwendeten engli- schen „Phrasen“ einzeln übersetzt und den jeweiligen Datensätzen zugeordnet
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.