Path:
Volume Heft 6

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 44.2010 (Rights reserved)

Themen Betriebsorganisation 586 Bibliotheksdienst 44. Jg. (2010), H. 6 dass eine Kin der- oder Altenbetreuung auch während der Heimarbeitsphasen von dritter Seite gewährleistet sein muss. 2.5 Management by objectives In den bisherigen Kapiteln ist mehrfach angeklungen, dass Vorgesetzte von Tele- arbeitenden für die neue Arbeitsform auch neue Formen von Führung anwen- den müssen. Gerade in deutschen Bibliotheken wird die Relevanz von modernen Management-Strategien jedoch häufig vernachläs sigend behandelt.38 Nach Fran- kenberger und Haller hat eine Führungskraft an Bibliotheken vor allem folgende Aufgaben zu bewältigen: „Zurechtkommen mit Wechsel und Veränderung, […] Definition und Kommu- nikation von Visionen und Zielen, […] Motivieren, Überzeugen und Beeinflus- sen, […] Fokus auf Mitarbeitende und Kunden.“39 Insbesondere stellt die Einführung von Telearbeit neue Anforderungen an die Führungskraft. Für diese ortsunabhängige Arbeitsform müssen Führungskräfte andere Führungs-, Anreiz- und Kon trollinstrumente anwenden als bisher. Im All- gemeinen wird in der Literatur zu Telearbeit und Management das Management by objectives als adäquate Methode genannt.40 Management by objectives wurde maßgeblich von dem österreichisch-amerikani- schen Management theoretiker Peter F. Drucker während der 1960er und 1970er Jahre entwickelt, ist jedoch bis heute fortwährend weiterentwickelt worden.41 Als Grundlage dient hierbei das Leitbild – das mittlerweile auch in immer mehr deut- 38 Vgl. Frankenberger, Rudolf / Haller, Klaus, Die moderne Bibliothek. Ein Kompendium der Bibliotheksverwaltung, Mün chen 2004, S. 117 und S. 140–141. 39 Frankenberger, Rudolf / Haller, Klaus, Die moderne Bibliothek. Ein Kompendium der Bibliotheksverwaltung, München 2004, S. 118. 40 z.B. bei Polak, Thomas, „Betriebswirtschaftlich-organisatorische Aspekte der Telearbeit, S. 29, online: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2004/1678/pdf /Apap_WI_1998_05.pdf (1.3.2009), Börnecke, Dirk, Handbuch Telearbeit. Leitfaden für Mitarbeiter, Führungskräfte und Personalfachkräfte. Mit Checklisten und Mustervereinbarun gen, München 1998, S. 96 oder Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, Bundesministerium für Wirtschaft, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie (Hrg.), Telearbeit – Leitfaden für flexibles Arbeiten in der Praxis, 2001, S. 44. Eine gute Einführung in unterschiedliche Formen von Management findet sich in Jensen, Theda, Telearbeit und Führung. Eine empirische Analyse der Führungsanforderungen in verteilten Arbeitsorganisations strukturen, München 2004, S. 43–59. 41 Vgl. Stelmaszyk, Wolfgang, Führungsansätze. Eine vergleichende Darstellung der Entwicklung von Theorie und Forschung im Deutschen und im Angloamerikanischen, Bad Honnef 1981, S. 114.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.