Path:
Volume Heft 5

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue44.2010 (Rights reserved)

Programme Bibliotheksdienst 44. Jg. (2010), H. 5 489 Digitale Objekte im Verbund 14. Verbundkonferenz des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes GBV Termin: 8./9. September 2010 Ort: Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz Unter diesem Motto findet am 8. und 9. September 2010 an der Kunstbiblio- thek, Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz die 14. Verbund- konferenz des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes statt. Während der zweitä- gigen Veranstaltung möchten wir mit praxisnahen Vorträgen, Workshops und Firmenvorträgen die Themenkomplexe „Elektronische Medien im Verbund“ (Erwerbung, Verwaltung, Katalogisierung, Speicherung, Präsentation, Meta- daten) und „Digitalisierung im Verbund“ (Standards für Scannen, Speicherfor- mate, Metadaten, Workflow, Kooperationsmöglichkeiten beim Aufbau digita- ler Bibliotheken) behandeln. Ein Rahmenprogramm sowie ein Festabend am 8. September wird die Konferenz begleiten. Die Konferenz steht auch 2010 nicht nur den Mitgliedern des Verbundes offen, sondern der gesamten bibliothekari- schen Fachöffentlichkeit. Kontakt: E-Mail: gbv-vk@smb.spk-berlin.de, Tel.: +49 (0) 30 266 42 41 01, Fax: +49 (0) 30 266 42 41 99; http://verbundkonferenz.gbv.de Unter http://verbundkonferenz.gbv.de finden Sie auf der Homepage der Kunst- bibliothek, Staatliche Museen zu Berlin alle weiteren wichtigen Informationen zur Konferenz. Arbeitskreis für die Erfassung, Erschließung und Erhaltung Historischer Bucheinbände (AEB): 15. Jahrestagung Termin: 16.–18. September 2010 Ort: Forschungsbibliothek Gotha, Schloß Friedenstein, 99867 Gotha Vorläufiges Programm Donnerstag, 16.9.2010 16.00 u. 17.00 Führung durch die Einbandausstellung 18.00 Öffnung des Tagungsbüros 18.30 Grußworte Eröffnungsvortrag: „Durch reichen Einband ausgezeichnet“: die Forschungsbibliothek Gotha im Spiegel ihrer Bucheinbände (Dr. Kathrin Paasch, Gotha), anschließend Empfang
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.