Path:
Volume Heft 5

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue44.2010 (Rights reserved)

Aus der BID Bibliotheksdienst 44. Jg. (2010), H. 5 371 Aus der BID Professor Dr. Claudia Lux ist neue Präsidentin der BID Auf der Abschlussveranstaltung des 4. Leipziger Kongresses für Information und Bibliothek übergab Barbara Lison das Amt der BID-Präsidentin an Prof. Dr. Claudia Lux, Generaldirektorin der ZLB und ehemalige IFLA-Präsidentin. Claudia Lux, die von der BID-Mitgliederversammlung bereits im Dezember ge- wählt worden war, trat ihr Amt am 1. April 2010 an. In ihrer Antrittsrede auf dem Kongress betonte sie die Bedeutung der Lobby-Arbeit für die öffentliche Wahr- nehmung und die politische Sichtbarkeit des Bibliotheks- und Informations- sektors. Es gelte, die strategischen Ziele der BID auf allen politischen Ebenen zu verwirklichen. Das Thema „Informationskompetenz“ solle dabei zu Beginn ihrer Amtszeit im Mittelpunkt stehen. Die scheidende Präsidentin Barbara Lison zog ein positives Resümee ihrer vier- jährigen Amtszeit. Kommunikation sei die Schlüsselqualifikation gewesen, mit der sie versucht habe, die Aufmerksamkeit der Politik für die Anliegen des Bibliotheks- und Informationssektors zu gewinnen und die Interessen der Mitgliedsverbände innerhalb des Dachverbandes auszugleichen. Sie überreichte ihrer Nachfolgerin einen Kompass und ein Fernrohr, damit diese immer auf dem richtigen Kurs blei- be. Die Leiterin der Stadtbibliothek Heilbronn und designierte dbv-Vorstandsvor- sitzende, Monika Ziller, wurde von der Mitgliederversammlung der BID am 29.03.2010 zur stellvertretenden BID-Präsidentin für drei Jahre gewählt. Der VDB- Vorsitzende, Dr. Ulrich Hohoff, wurde in seinem Amt als BID-Vizepräsident bestä- tigt. Dr. Monika Braß BID-Geschäftsführerin
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.