Path:
Volume Heft 3/4

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 44.2010 (Rights reserved)

Notizen Bibliotheksdienst 44. Jg. (2010), H. 3/4 301 otizen EuropeanaLocal Deutschland: Regionale und Lokale Inhalte für die Europeana EuropeanaLocal ist ein europäisches Best-Practice-Netzwerk, das es insbesondere regionalen und lokalen Archiven, Bibliotheken, Museen und audiovisuellen Archi- ven ermöglichen soll, an der europäischen digitalen Bibliothek Europeana teil- zuhaben. Dafür wird eine nachhaltige Infrastruktur entwickelt und eingerichtet, die das Einbringen von Daten dieser Einrichtungen in die Europeana ermög licht. Zugleich sollen bis zum Ende des Projekts im Mai 2011 zehn Millionen digitale Objekte des lokalen und regionalen Kulturerbes Europas in die Europeana einge- bracht werden. EuropeanaLocal-Deutschland ist Teil des Best-Practice-Netzwerks und hat seinen Sitz an der Zentral- und Landesbibliothek Berlin. Die europäische digitale Bibliothek Europeana Ziel der Europeana ist es, Europas kulturelles und wissenschaftliche Erbe über ei- nen zentralen und mehrsprachigen Einstiegspunkt zugänglich zu machen. Seit November 2008 ist ein erstes Prototypen-Portal online, das derzeit – im Februar 2010 – den Zugang zu sechs Millionen digitalen Objekten ermöglicht. Im Sommer 2010 wird die Version 1.0 mit dann 10 Millionen Objekten veröffentlicht, im Som- mer 2011 werden es 20 Millionen Objekte sein. Das Einbringen eigener Daten in die Europeana Seit Januar 2010 gelangen Daten von regionalen und lokalen Einrichtungen über EuropeanaLocal-Deutschland in die Europeana. Als Verbindungsknoten zwischen Inhalte anbietenden Einrichtungen und der Europeana nimmt EuropeanaLocal- Deutschland die folgenden Aufgaben wahr: • Abbildung der Metadatenschema der Inhaltsanbieter auf den Europeana- Standard • Normalisierung und gegebenenfalls Anreicherung der Metadaten • Bereitstellung der Daten per OAI-PMH-Schnittstelle für die Europeana • Einrichtung einer automatisierten Importprozedur für die regelmäßige Datenaktualisierung in der Europeana • nachhaltige Sicherung und Dokumentation der Abbildungsprogramme. Die Aufbereitung der Daten eines Inhaltsanbieters dauert in der Regel 2–3 Wo- chen. Als Experten für ihre eigenen Inhalte sind die Inhaltsanbieter in diesem Pro- zess vor allem Ansprechpartner und Entscheider, die technische Umsetzung und Aufbereitung wird von EuropeanaLocal-D übernommen.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.