Path:
Volume Heft 12

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 44.2010 (Rights reserved)

Notizen Bibliotheksdienst 44. Jg. (2010), H. 12 1157 Notizen IFLA: Engagierte und am internationalen Fachaustausch interessierte Kolleginnen und Kollegen gesucht Aufruf zur Kandidatur für die Ständigen Ausschüsse der IFLA-Sektionen 2011–2015 im internationalen Bibliotheksverband IFLA Für die Amtszeit August 2011 bis August 2015 werden engagierte Kolleginnen und Kollegen gesucht, die bereit sind, ihre Erfahrungen und Kenntnisse in die Arbeit der Fachgruppen des internationalen Bibliotheksverbandes IFLA (Interna- tional Federation of Library Associations and Institutions) einzubringen. Nominie- rungen für die vierjährige Amtszeit sind für alle IFLA-Sektionen möglich. Bei Rückfragen oder Interessenbekundung wenden Sie sich sehr gern mit einer vorerst formlosen Bewerbung und dem Verweis auf die Sektion, für die die Be- werbung gelten soll, sowie mit Angaben Ihrer fachlichen Qualifikation und Erfahrung in dem jeweiligen Gebiet an die Vorsitzende des deutschen IFLA Nationalkomitees Prof. Dr. Claudia Lux (lux@zlb.de) oder an das Sekretariat des IFLA-Nationalkomitees: klauser@bibliotheksverband.de. Geeignete Personen müssen nicht selbst IFLA-Mitglied sein; ihre Bewerbung muss jedoch von einem institutionellen IFLA-Mitglied oder einem Verbandsmitglied, das in der entsprechenden Sektion abonniert ist, unterstützt werden. Sie finden eine Auflistung der Sektionszugehörigkeit deutscher Institutionen und Verbände, die Nominierungen aussprechen können, auf der IFLA-Deutschland-Website: http:// www.ifla-deutschland.de/de/ifla_in_deutschland/mitglieder_in_deutschland /sektionszugehoerigkeit.html. Die Einreichung der Nominierung geschieht durch zwei entsprechende Formu- lare. Diese müssen spätestens am 9. Februar 2011 in der IFLA-Zentrale in Den Haag vorliegen. In dem Aufruf zur Kandidatur finden Sie Informationen darüber, was von den Mit- gliedern in den Ständigen Ausschüssen der Sektionen erwartet wird, wie die Mit- arbeit in den Sektionen aussieht, wer kandidieren kann und wie Nominierungen ausgesprochen werden: http://www.ifla-deutschland.de/de/ifla_in_deutschland/ gremienvertreter/ Wenn international mehr Kandidaten für einen Ständigen Ausschuss nominiert werden als freie Plätze vorhanden sind, wird nach Nominierungsschluss eine Briefwahl durchgeführt, die über die endgültige Zusammensetzung des Ständi- gen Ausschusses entscheidet. Eine Teilnahme an den Sektionssitzungen wird erwartet. Reisekosten zu den inter- nationalen Treffen der Sektionen während der jährlichen IFLA-Weltkongresse kön- nen nicht übernommen werden. Reisekostenzuschüsse werden jedoch vom DAAD und von BI-International zur Verfügung gestellt: http://www.ifla-deutschland.de
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.