Path:
Volume Heft 10

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 44.2010 (Rights reserved)

Programme 1002 Bibliotheksdienst 44. Jg. (2010), H. 10 erhalten. Wegbeschreibung und Lageplan unter http://www.ub.uni-stuttgart.de/wirueberuns/adresse/index. phtml?Adresse=stadtmitte Anmeldeschluss: Montag, 1. November 2010 Anmeldung: An die Schriftführerin des VDB-RV Südwest, Ute Bahrs, c/o Landesbibliothekszentrum, Pfälzische Landesbibliothek, Otto-Mayer-Straße 9, 67346 Speyer, Tel.: 062 32 90 06-244, Fax: 062 32 90 06-200, E-Mail: bahrs@ lbz-rlp.de Innovationsmanagement in Bibliotheken Termin: Freitag 19.11.2010, 10.00–16.00 Uhr Ort: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Lange Gasse 20, 90403 Nürnberg, Ebene 0, Raum 0.424 Veranstalter: Kommission für Bibliotheksorganisation und -betrieb im Bibliotheks- verbund Bayern (KBB), VDB – LV Bayern, BIB – Landesgruppe Bayern Der rasante technologische Wandel verändert die Einstellungen und Erwartun- gen der Bibliotheksnutzer in Bezug auf innovative Produkte. Zugleich bringt er laufend Anregungen für bibliothekarische Dienstleistungen auf den Stand der Technik hervor. Nicht zuletzt dieser ständige Innovationsdruck hat bewirkt, dass Bibliotheken sich verstärkt einem systematischen Innovationsmanagement öffnen. Ziel: theoretische Aspekte des Innovationsmanagements in Bibliotheken und praktische Erfahrungen innovativer Bibliotheken vorzustellen, zu diskutieren und dadurch zur Innovationsfähigkeit und Innovationskultur in Bibliotheken bei- zutragen. Programm 10.00–10.10 Begrüßung (Dr. Ulrich Hohoff, KBB, und Mitveranstalter) Vormittagsmoderation: Dr. Ulrich Hohoff 10.10–10.30 Innovationsmanagement – (k)ein Thema für Bibliotheken? (Dr. Joachim Hennecke, UB Erlangen-Nürnberg) 10.30–11.15 Innovationsmanagement im Unternehmen: Open Innovation und Web 2.0 (Prof. Dr. Kathrin M. Möslein, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) 11.15–12.00 Innovationsmanagement als strategisches Instrument zur Kundenzufriedenheit und Kundenbindung (Prof. Dr. Ursula Georgy, Fachhochschule Köln)
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.