Path:
Volume Heft 8/9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 43.2009 (Rights reserved)

Programme Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), H. 8/9 937 Aus dem Inhalt: Haben Sie sich auch schon gefragt, was das alles eigentlich ist – iPod, Weblog, RSS, Wiki und so weiter ...? Das Seminar bietet eine Reihe von Beispielen an neueren technischen Entwick- lungen und Geräten, die heute in der Bibliothek allgegenwärtig sind. Der Schwer- punkt liegt auf Übungen, bei denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst vieles ausprobieren und sich auch mit den Geräten vertraut machen können. Weitere Inhaltspunkte: Bookmarkdienste, personalisierte Startseite, kollektives Schreiben, RFID Referentinnen: Jessica Buschmann, Jutta Nowak, Sylvia Thiele, Universitäts- bibliothek Dortmund Teilnehmerzahl: 10 Personen Kosten: 50,– € (Im Preis enthalten ist ein Mittagessen) verbindliche Anmeldung bis zum 22. September bzw. 15. Oktober 2009 Sybase Termin: 4.11. – 5.11.2009 Ort: hbz, Köln Ziele, Inhalte: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Systemadministratorinnen und -administratoren, die das Produkt bereits über einen längeren Zeitraum ein- setzen – erwerben vertiefte Kenntisse in der Administrierung von Sybase. Aus dem Inhalt: Die Schwerpunkte des Seminars bilden: Datenintegrität – Monito- ring – Performance-Tuning – Versions-Update – Zugriffsrechte Dozent: Jürgen Bajdala, München Teilnehmerzahl: 12 Personen Kosten: 180,– € (Übernachtung und Vollverpflegung im Preis enthalten) Verbindliche Anmeldung bis zum 22. September 2009 Der schwierige Umgang mit dem Benutzer Termin: 10.11. – 11.11.2009 Ort: Katholische Akademie „Die Wolfsburg“, Mülheim an der Ruhr Ziele, Inhalte: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Beschäftigte der Benut- zungsabteilungen – erlernen Strategien für einen angemessenen Umgang mit Besuchern der Bibliothek. Aus dem Inhalt: Problemorientierung: Auftretende Probleme und mögliche Ursa- chen – Menschliche Bedürfnisse und Schwächen – Die Psychologie menschlichen Verhaltens – Wirkungskriterien: So wirken wir auf andere und andere auf uns – Die Gesprächssituation – Der Umgang mit Stress – Konfliktsituationen meistern – Der Umgang mit schwierigen Benutzern – Gesprächssituationen deeskalieren
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.