Path:
Volume Heft 8/9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue43.2009 (Rights reserved)

Notizen 922 Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), H. 8/9 Düsseldorf: DFG finanziert Projekt zur Digitalisierung der „Pharmaziehistorischen Bibliothek Dr. Helmut Vester“ Im Juni 2009 hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) das Projekt „Digita- lisierung von Beständen der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf – Die Pharmaziehistorische Bibliothek Dr. Helmut Vester“ im LIS Förderprogramm „Er- schließung und Digitalisierung handschriftlicher und gedruckter Überlieferung“ bewilligt. Die Laufzeit des ersten Förderabschnitts beträgt zwei Jahre, insgesamt ist das Projekt auf drei Jahre angelegt. Für die Digitalisierung vorgesehen ist der gemeinfreie Bestand der Sammlung. Im aktuell bewilligten ersten Förderab- schnitt werden ca. 2.500 Bände digitalisiert. Bei der „Pharmaziehistorischen Bibliothek Dr. Helmut Vester“ handelt es sich um eine bedeutende Sondersammlung der ULB Düsseldorf. Sie wurde 1961 von der Medizinischen Akademie, der Vorgängerinstitution der Heinrich-Heine-Univer- sität Düsseldorf, erworben und umfasst Titel aus allen Bereichen der Pharmazie- geschichte. Hervorzuheben ist eine umfangreiche Sammlung von Pharmakopöen nahezu aller deutschen Regionen und zahlreicher europäischer Ländern sowie eine große Anzahl von Kräuter- und Pflanzenbüchern des 16. bis 19. Jahrhun- derts. Das Ziel des Projektes besteht darin, einen aus konservatorischen Gründen bisher nur eingeschränkt zugänglichen Bestand unter Abbildung seiner systematischen Aufstellung über das Internet frei zugänglich zu machen. Weitere Informationen: http://www.ub.uni-duesseldorf.de/home/ueber_uns /projekte/dfg_vester
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.