Path:
Volume Heft 8/9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 43.2009 (Rights reserved)

Themen Gremien 898 Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), H. 8/9 5000 Klassen der MSC (Mathematics Subject Classification) zu einer oder mehre- ren BK-Notationen konnten doch 21.506 Datensätze aus der Verbunddatenbank mit insgesamt 38.255 BK-Notationen versehen werden. Diese Prozedur kann und wird für neu hinzugekommene Datensätze wiederholt werden. Zur Absicherung der inzwischen produktiven Verwendung der BK im OBV wurde ein entsprechendes Abkommen mit dem GBV unterzeichnet. OBVSG-Dienste Kataloganreicherung Bisher konnten die vom BVB, hbz, BSZ und HeBIS bereitgestellten Daten mit dem Bestand des OBV abgeglichen werden; somit fehlt noch der Abgleich mit dem GBV und der DNB. Innerhalb der Verbunddatenbank werden die Aleph-Replika- tionsmechanismen nun zur Anreicherung der Verbunddaten aus den laufenden Fremddaten der DNB genutzt; dies funktioniert nach der einmaligen Einrichtung klaglos. Aleph ASP-Modell Innerhalb des ASP-Modells mittels Aleph zur Versorgung kleinerer Bibliotheken wurde ein drittes Lokalsystem notwendig und eingerichtet. Dieses neue System wird innerhalb einer virtualisierten Umgebung laufen und stellt somit auch den Startschuss für die neue Hardwareinfrastruktur der OBVSG dar. ZDB-Bestandslieferungen Die Anpassung der bestehenden Lieferschnittstelle an die kommenden ISIL-Ken- nungen wird vorbereitet. Weiters sind auf Wunsch der nachweisenden Biblio- theken Änderungen beim derzeit fest besetzten Fernleihekennzeichen erforder- lich; entsprechende Gespräche mit der ZDB müssen aufgenommen werden. Sonstiges Normung und ISIL Auf Grund der ständig steigenden Dringlichkeit einer Versorgung mit ISIL-Ken- nungen hat sich die OBVSG nun doch dazu durchgerungen, in absehbarer Zu- kunft die Aufgaben einer österreichischen ISIL-Agentur zu übernehmen. Vorbe- reitend läuft die Anpassung der alten österreichischen Norm für Bibliothekssigel, aus denen die ISIL dann eindeutig abgeleitet werden kann; mit einem Abschluss des Normungsprozesses ist jedenfalls noch im Jahr 2009 zu rechnen.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.