Path:
Volume Heft 8/9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 43.2009 (Rights reserved)

Themen Gremien 868 Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), H. 8/9 satz kommen dabei Sicherungsgates, Selbstverbuchungsstationen und Rückga- beautomaten. Derzeit werden bei der FHB-Neu-Ulm und der FHB Aschaffenburg RFID-Sicherungsgates und Selbstverbuchungsanlagen in Betrieb genommen. Weitere Informationen: http://www.bib-bvb.de/nvs.htm Deutsche Nationalbibliothek (DNB) Sammelauftrag Netzpublikationen – Stufe 2 Nach der erfolgreichen Produktivnahme eines automatisierten Geschäftsgangs für die Monografien im vergangenen Jahr wurde im März 2009 auch für die pe- riodischen Netzpublikationen die Ablieferung über ein Webformular optimiert. Aufgrund des Publikationstyps ist hier ein zweistufiges Ablieferungsverfahren notwendig. Zuerst erfolgt eine Meldung des Zeitschriftentitels, danach die Ablie- ferung von Objekten, die dem Titel zugeordnet werden. Die Ablieferung erfolgt auf Artikel- bzw. auf Heftebene, d.h. es wird für jeden Artikel bzw. jedes abge- lieferte Heft ein eigener Katalog-Datensatz angelegt, der mit dem Titel der Zeit- schrift verknüpft ist. Im Katalogsystem wurde dafür die entsprechende Struktur angelegt. Das Feld für die Ausgabe im Webformular ist deshalb stark strukturiert, um darüber die Anzeige im Katalog steuern zu können. Aus diesem Grund ist in der ersten Phase geplant, die Ablieferungen zu kontrollieren, um daraus Rück- schlüsse auf Verständnisprobleme bei den Ablieferern ziehen zu können. Es wurden automatisierte Routinen entwickelt, die das Löschen und Umarbeiten von Katalogdaten und Objekt-Lieferungen für beide Publikationstypen ermögli- chen. Netzpublikationen – weitere Entwicklungen Im Bereich der Webformulare für die periodischen Publikationen können ggf. kleinere Nacharbeiten notwendig sein. Dies ist abhängig von den Ergebnissen, die sich aus den Erfahrungen der ersten Phase nach dem Start ergeben. Im Rah- men der erforderlichen Langzeitarchivierung wird an Prüfverfahren gearbeitet, damit ungeeignete Objekte bereits während des Ablieferungsprozesses abge- wiesen werden können. In mehreren Stufen wird die Migration aller Netzpublikationen, die über den alten Geschäftsgang archiviert wurden, auf das für die automatisierten Geschäftsgänge eingerichtete neue Archivsystem erfolgen. In Vorbereitung ist die Migration der bereits abgelieferten periodischen Netzpublikationen, um eine einheitliche An- zeige im Katalog zu ermöglichen. Dabei sollen auch die bisherigen Lieferungen in Artikel- und Heftlieferungen aufgelöst werden.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.