Path:
Volume Heft 7

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 43.2009 (Rights reserved)

Neuerscheinungen Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), H. 7 769 Neuerscheinungen Kaden, Ben: Library 2.0 und Wissenschaftskommunikation. – Berlin : Simon-Verl. für Bibliotheks- wissen, 2009. – 215 S. ISBN: 978-3-940862-12-9 : EUR 25,00 Das Verhältnis von Bibliotheken und den Werkzeugen der Web 2.0 Kommunikati- on ist seit einigen Jahren aktuelles Diskussionsthema. Bislang fehlte jedoch eine systematische Auseinandersetzung darüber, ob die Werkzeuge des Web 2.0 zu einer neuen Qualität führen, wie die Bibliotheken die Entwicklung mit gestalten können und wie sich die Rolle der Institution Bibliothek verändert. Der Wissen- schaftskommunikation und ihrer Vermittlung eröffnen sich neue Perspektiven. Die Bibliothek kann bei diesem Prozess eine zentrale Rolle einnehmen, sie koordi- niert und sichert die Qualität der Kommunikationsprozesse. Der Band vermittelt mit umfassenden Beschreibungen und Interpretationen not- wendiges Wissen für ausgewogene Kritik und Reflexion der strukturellen Verän- derungen in der Wissenschaftskommunikation und zeigt auf, wie Bibliotheken mit diesen Veränderungen umgehen sollten. Ahlfänger, Franziska: Jugend – Bildung – Bibliotheken: Modelle der Finanzierung und Projektförde- rung. – Berlin: Simon-Verl. für Bibliothekswissen, 2009. – 175 S. ISBN: 978-3-940862-11-2 : EUR 23,00 Die Jugend als Generation von morgen ist unser Zukunftsfaktor. Sie müssen daher von und in Öffentlichen Bibliotheken als eigenständige Kunden mehr Beachtung finden. Wenn Öffentliche Bibliotheken neue Zielgruppen ansprechen wollen, sind jugendliche Nutzer ein langfristiger Gewinn. Aber wie sieht die Jugend des 21. Jahrhunderts aus? Welche internationale und zukünftige Bedeutung haben sie für Öffentliche Bibliotheken und Öffentliche Bibliotheken? Unter diesen Aspekten werden Dienstleistungsangebote und deren Finanzierung dargestellt. Aber zur Zeit leiden besonders Öffentliche Bibliotheken unter finanziellen Engpässen. Bei- spiele aus der Praxis, Projektförderungen und neue Finanzierungswege von Ju- gendbibliotheken und Jugendbereichen zeigen Wege, um neue und zusätzliche Aktivitäten zu finanzieren. Theoretische Überlegungen, Interviews mit Bibliothe- karen, Checklisten und eine Auflistung allgemeiner Voraussetzungen und Emp- fehlungen ergeben Hilfen für Öffentliche Bibliotheken bei der Suche nach Model- len der Förderung und neuen Arten der Mitteleinwerbung.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.