Path:
Volume Heft 7

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 43.2009 (Rights reserved)

Aus der BID 710 Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), H. 7 Damit schränkt das LG das in § 53 UrhG durch den Gesetzgeber ausdrücklich für den wissenschaftlichen Gebrauch verankerte Recht auch auf eine digitale Privat- kopie in bedauerlicher Weise zulasten der Nutzer ein, hier muss der Gesetzgeber wohl noch größere Klarheit schaffen. Wissenschaftliches Arbeiten mit Texten setzt in der Tat, wie das Gericht zu Recht feststellt, die Möglichkeit voraus, sich Kopien des Gelesenen machen zu können. Nur dann kann man die Texte anderer Autoren zuverlässig zitieren oder ihrem Inhalt nach wiedergeben, also wissenschaftlich kommentieren. Heutzutage selbstverständlich auch in elektronischer Form. Die Entscheidung des LG Frankfurt ist ein erster Schritt hin zur Rechtssicherheit bei der Anwendung des § 52b UrhG in den Hochschulbibliotheken. Die Technische Universität Darmstadt hat sich stellvertretend für alle Hochschulbibliotheken der Klärung unterschiedlicher Rechtsauffassungen im Dienste von Wissenschaft, For- schung und Lehre angenommen. Der Deutsche Bibliotheksverband spricht ihr dafür im Namen seiner Mitgliedsbibliotheken Dank und Anerkennung aus. Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) ist von seinem Beirat legitimiert worden, mit im Börsenverein organisierten Verlagen in Gespräche einzutreten. VDB VDB-Kommission für Fachreferatsarbeit: Mitglied gesucht Für die Kommission für Fachreferatsarbeit des Vereins Deutscher Bibliothekare (VDB) suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine Kollegin bzw. einen Kolle- gen, die/der engagiert im Fachreferat tätig ist und Interesse an programmatischer Kommissionsarbeit hat. Die Mitglieder der Kommission repräsentieren soweit möglich die Perspektiven verschiedener Fächer, Bibliothekstypen und Regionen. Deshalb sind Bewerbungen, die das Profil der gegenwärtigen Kommissionsmit- glieder ergänzen, besonders willkommen. Die Kommission wirkt an der Erarbeitung und Umsetzung eines modernen Be- rufsbildes mit, führt Fortbildungsveranstaltungen durch und begleitet innovative Fachreferatsarbeit. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internet-Seiten unter: http://www.vdb-online.org/kommissionen/fachreferat/. Wenn Sie Interesse haben, in unserer Kommission mitzuarbeiten, wenden Sie sich bitte bis spätestens Ende September 2009 mit einer kurzen Darstellung Ihrer bis- herigen beruflichen Tätigkeit und Ihrer Vorstellungen zur Kommissionsarbeit an den Vorsitzenden, der auch gerne für weitere Informationen zur Verfügung steht: Kontakt: Dr. Renke Siems, Universitätsbibliothek Tübingen, Wilhelmstraße 32, 72016 Tübingen, Tel.: 070 71/29-728 38, Fax: 070 71/29-31 23, E-Mail: renke.siems@ ub.uni-tuebingen.de
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.