Path:
Volume Heft 6

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 43.2009 (Rights reserved)

Anzeigen Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), H. 6 691 Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Bibliotheksleitung mit Führung, Planung, Personalverantwortung und die Budgetierung. Die Öffent- lichkeitsarbeit ist zusammen mit der Sicherstellung der Benutzerfreundlichkeit der Bibliothek ein wichtiger Punkt der Arbeit. Die Gesamtpersonalverantwortung umfasst 15 Stellen. Vorausgesetzt werden: - ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Geschichte oder eines anderen geeigneten Fachgebietes - mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung - gute lateinische und mittelniederdeutsche Sprachkenntnisse - Kreatives Engagement, Organisationstalent, Personalführungskompetenz und Durchsetzungsfähigkeit - solide EDV-Kenntnisse (MS-Office). Von Vorteil sind: - eine abgeschlossene Ausbildung für den höheren Archivdienst und Promotion in Geschichte, möglichst mit einem stadtgeschichtlichen Thema - Erfahrungen mit DMS-Software und der Bibliothekssoftware Allegro ÖB - Kenntnisse der Buch- und Musikgeschichte. Für die Stelle wird je nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung eine Besol- dung/Vergütung bis Besoldungsgruppe A 15 bzw. Entgeltgruppe 15 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) geboten. Die Hansestadt Lüneburg setzt sich für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein. Deshalb sind besonders Frauen aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berück- sichtigt. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 31.07.09 an: Hansestadt Lüneburg Bereich Personal und Interner Service Postfach 2540 21315 Lüneburg Bewerbungsunterlagen können nur zurückgeschickt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt. Sie können Ihre Bewerbung auch gern per E-Mail (bewerbungen@stadt.lueneburg.de ) als PDF- oder Word-Datei senden. Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Kulturdezernent Erster Stadtrat Koch (Tel. 041 31/309-149) zur Verfügung.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.