Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 43.2009 (Rights reserved)

Programme  Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), H. 1 unbedingt besprochen werden sollten, an uns richten. Ihre Fragenliste und ge- wünschte Themen werden an den Referenten weitergeleitet, um diese Veranstal- tung inhaltlich bestmöglichst auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Referent: Tanja Heitsch, Jan Hartmann, Büchereizentrale Niedersachsen, Lüneburg Teilnehmer: max. 25 Personen Anmeldung: bis 8. April 2009 BIBLIOTHECA2000-Anwendertreffen Termin: 27. Mai 2009, 9.30–15.00 Uhr Ort: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken Erfurt, Schillerstr. 40 Das beliebte Anwendertreffen für alle interessierten BIBLIOTHECA-light und BIBLIOTHECA2000-Anwenderbibliotheken in Thüringen bietet ein optimales Forum für den Erfahrungsaustausch aller Teilnehmer und vermittelt Informationen, Hinweise, Tipps und Tricks im Umgang mit BIBLIOTHECA2000. Außerdem werden Sie gemeinsam bestehende Besonderheiten oder entstan- dene Probleme besprechen sowie über die Produktneuerungen und -erweite- rungen informiert. Wir bitten alle Teilnehmer im Vorfeld dieses Anwendertreffens die Landesfach- stelle darüber zu informieren, welche konkreten Themen gewünscht werden bzw. welche Probleme besprochen werden sollten. Ihre Fragenliste und gewünschte Themen werden an den Referenten weitergeleitet, um diese Veranstaltung inhalt- lich bestmöglichst auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Referent: Ralph Dummer, Firma B.O.N.D. GmbH & Co. KG, Böhl-Iggelheim Teilnehmer: max. 25 Personen Kosten: 35,– € (für Bibliotheken ohne Wartungsvertrag) Anmeldung: bis 4. Mai 2009 Interessante Neuerscheinungen im Kinder- und Jugendbuchbereich lebendig präsentieren Termin: 26. August 2009, 9.30–15.00 Uhr Ort: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken Erfurt, Schillerstr. 40 In dieser Veranstaltung stellt Ingrid Annel eine Auswahl neuer Kinder- und Ju- gendbücher des Jahres 2009 vor. Zugleich sollen unterschiedliche Möglichkeiten vorgeführt und diskutiert werden, wie man diese Bücher im Bibliotheksalltag dem jungen Publikum nahe bringen kann.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.