Path:
Volume Heft 4

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 43.2009 (Rights reserved)

Programme 444 Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), H. 4 16.06. „Fremde Federn finden ...“ oder wie spüre ich Plagiate auf? (Deborah Weber-Wulff, FHTW Berlin, Media and Computing) 23.06 The Enssib: School for Library Managers and Information Specialists (Catherine Barnier, Ecole Nationale Supérieure des Sciences de l‘Information et des Biblioth?ques) 30.06 Wozu Outreach in dürftiger Zeit? Fallstudie an einer UB in den west- lichen USA (Richard Hacken, Brigham Young University, Provo, Utah) 07.07. eResearch und die Rolle der wissenschaftlichen Bibliotheken (Heike Neuroth, SUB Göttingen) 14.07. A research driven open access research infrastructure for cultural heritage (Urs Schoepflin, Max Planck-Institut für Wissenschafts- geschichte) Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e.V. Wie funktionieren Wikis? Ein Workshop zur Erlangung von Wiki-Kompetenz Termin: 9. Juli, 12.30–17.30 u. 10. Juli 2009, 9.30–14.00 Uhr Ort: Fachhochschule Potsdam, Friedrich-Ebert-Str. 4, 2. OG, Raum 4016 Ein Wiki ist nichts anderes als eine Sammlung von Intranet- oder Internetseiten, die vom Betrachter nicht nur gelesen, sondern auch in Echtzeit online geändert werden können. Das weltweit größte ist die 2001 gegründete Wikipedia. So be- kannt Wikipedia aber heute weithin auch ist – es fehlt oft an den erforderlichen Kenntnissen, selbst mit Wikis zu arbeiten. Dabei gibt es nicht nur beim Portal „Bi- bliothek, Information, Dokumentation“ in der deutschsprachigen Wikipedia die Möglichkeit, sich aktiv am „Mitmachnetz“ zu beteiligen. Und das ist einfacher, als die meisten denken! Entsprechend geht es In unserem Fortbildungsangebot um praktische Tipps und vertiefende Kenntnisse für den Einsatz von und die Mitarbeit an Wikis: wir werden uns – Schritt für Schritt – damit beschäftigen, was wir wissen müssen, um Wikis möglichst effizient für die eigene Arbeit nutzen zu können. Wer selber ein Wiki aufsetzen möchte, wird wichtige Hinweise erhalten, wie dabei praktisch vorzu- gehen ist. Inhalt: • Wie funktionieren Wikis und was braucht man zum Mitmachen? • Wie nutze ich Wikis effizient?
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.