Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue43.2009 (Rights reserved)

Themen Erschließung  Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), H. 1 werden, haben diese Anreicherungen durchaus das Potenzial, zu dauerhaften Lö- sungen zu werden. Die sehr pragmatischen und mit geringen Mitteln umgesetz- ten Anpassungen des Katalogs stehen dabei in keinem Konkurrenzverhältnis zu großen Entwürfen und fundierten, in Projekten entwickelten Lösungen. Vielmehr können sie helfen, diese Großlösungen zu ergänzen. Die Vorteile des kleinteiligen Ansatzes liegen dabei auf der Hand: Der geringe Aufwand, die schnelle und prag- matische Umsetzung, die durchaus – ein weiterer Vorteil – auch bei möglichem Nicht-Gefallen, Nicht-Funktionieren oder zunächst nicht erkannten Problemen rasch wieder umkehrbar ist, sowie auch die Möglichkeit, ohne ein Eingreifen in den Katalog selbst (hier etwa anhand der Google Buchsuche vorgestellte Erweite- rung mittels einer lokalen Browser-Änderung), Verbesserungen zu erzielen. Einen „Katalog 2.0“ hat die Universitätsbibliothek der HSU nach Einführung der Erweite- rungen der letzten Jahre und Monate natürlich nicht anzubieten. Allerdings war das auch gar nicht intendiert. Wir denken aber, dass unser Katalog durchaus ein klein wenig besser geworden ist.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.