Path:
Volume Heft 12

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 43.2009 (Rights reserved)

Themen Digitale Bibliothek 1250 Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), H. 12 • Relevante Bestände Forschung, Lehre und Studium leichter zugänglich machen • Förderung von Forschung, Lehre und Studium • Erhalt und Schonung der Originale • Weltweite Verbreitung des kulturellen Erbes des Landes NRW • Förderung des Open Access • ?ompensation von Verlusten im Falle von Katastrophen • Aufbau von „Kulturgut-Digitalisierungskompetenz“ in NRW • Implementierung der erforderlichen technischen und personellen Infra- strukturen zum digitalen Informations- und Wissenstransfer in Forschung und Lehre. Die Hochschulbibliotheken streben an, die in den vergangenen Jahren mit Unter- stützung der Staatskanzlei NRW, des MIWFT, der Hochschulen und der Deutschen Forschungsgemeinschaft bereits eingeleitete Digitalisierung zügig fortzusetzen und bis zum Jahre 2015 weitgehend abzuschließen. 3. Gegenstände der Digitalisierung Entsprechend den o.g. Zielen sind Singularität, Forschungsrelevanz, Originaler- halt und Nutzungsinteresse Kriterien für die Auswahl. Die vorhandenen Bestände lassen sich in die folgenden Gruppen untergliedern (Überschneidungen können nicht ganz ausgeschlossen werden). A. Unikate Papyri, Handschriften, Inkunabeln, Autographen, Nachlässe, diverse Einblattma- terialien u.a. B. Lokales und regionales Schrifttum Zeitungen, Zeitschriften, Amtsblätter, Theaterzettel, Schrifttum zu Stadt und Uni- versität u.a. C. Herausragende Sammlungen und bedeutende Einzelwerke Herausragende Sammlungen, die durch die Art ihrer Zusammenstellung einen quasi unikalen Charakter haben. D. Moderne Druckwerke für Studium, Lehre und Forschung Digitalisierung vielgenutzter Lehrbücher und Studienliteratur gem. § 52 b UrhG („elektronischer Leseplatz“) oder von kleinen Teilen urheberrechtlich geschützter Werke bzw. von einzelnen Aufsätzen gem. § 52 a UrhG (z.B. „digitaler Semester- apparat“), Digitalisierung im Zusammenhang mit dem Aufbau von Publikationen- servern / Repositorien, Digitalisierung on demand u.a.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.