Path:
Volume Heft 10

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue43.2009 (Rights reserved)

Erschließung Themen Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), H. 10 1023 UNIMARC Die Open Session der IFLA Core activity UNIMARC, die gleichzeitig eines der Mit- glieder von ICADS ist, war in diesem Jahr dem Thema „UNIMARC and the future of catalogues“ gewidmet. In diesem Zusammenhang gab es hier einen Vortrag von Mirna Willer (University of Zadar) mit dem Titel „Third edition of UNIMARC Manual: Authorities Format: Implementing concepts from the FRAD model and the IME ICC Statement of International Cataloguing Principles“, indem sie vorstellte, wie die FRAD sowie die Internationalen Katalogisierungsprinzipien das UNIMARC-Norm- datenformat beeinflussen. Nuno Freire, Rosa Galvão und Margarida Lopes (alle Biblioteca nacional de Portugal) untersuchten in ihrem Beitrag „FRBR information discovery in traditional catalogues: the TelPlus experience” den Einfluss der FRBR auf das Informationsretrieval in traditionellen Bibliothekskatalogen. Einen wich- tigen Beitrag über die Anwendung des neuen Regelwerks Resource Description and Access (RDA) lieferte Gordon Dunsire (University of Strathclyde) mit dem Vor- trag „UNIMARC, RDA and the Semantic Web“, der über die UNIMARC-Community hinaus von großem Interesse sein dürfte, da er auch auf die Möglichkeiten einer Implementierung der RDA jenseits der konventionellen Datenformate einging. Die neuen italienischen Katalogisierungsregeln (REICAT) und ihre Anwendung im Format UNIMARC standen im Mittelpunkt der Präsentation „The new Italian Ca- taloguing Rules (REICAT) and the UNIMARC standard: open problems and propo- sals for the application in library catalogues” von Antonella Trombone (Universita‘ degli Studi della Basilicata)) und Fernanda Canepa (Berio Library). „An evaluation of multi-language/multi-script functions in KOHA“ von Naicheng Chang (Tatung University) und Yuchin Tsai (National Applied Research Laboratories) war der Ab- schlussvortrag der Veranstaltung. Die zahlreichen, thematisch breit gefächerten Veranstaltungen der Division, der hier berücksichtigten Sektionen und Core Activities, von denen berichtet wurde, sowie auch viele andere, auf die hier nicht näher eingegangen werden kann, zei- gen, wie umfassend die Arbeit der IFLA ist, und wie wichtig es ist, dass hier Kol- leginnen und Kollegen aus allen Teilen der Welt und aus allen Bereichen unserer Community zusammenkommen. Der jährlich stattfindende World Library and Information Congress bietet ein wichtiges Forum für die unterschiedlichsten Ak- teure und trägt dazu bei, dass internationale Entwicklungen ein Gesicht bekom- men, in einen neuen Kontext gestellt werden und damit viele Anregungen für die eigene Arbeit liefern.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.