Path:
Volume Heft 10

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 43.2009 (Rights reserved)

Erschließung Themen Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), H. 10 1001 Weltkongress Bibliothek und Information 75. IFLA-Generalkonferenz in Mailand, Italien Aus den Veranstaltungen der Division IV Bibliographic Control und ihren Sektionen und der Arbeitsgruppe für die Informationsgesellschaft Reinhard Altenhöner, Renate Gömpel, Yvonne Jahns, Ulrike Junger, Christel Mahnke, Anke Meyer, Susanne Oehlschläger Mailand und Mode, das gehört ebenso zusammen wie Bibliotheken und Bücher. Aber ebenso wie Bibliotheken weit mehr als nur Bücher zu bieten haben, bie- tet Mailand mehr als nur Mode. Die Stadt ist das wichtigste Industrie- und Wirt- schaftszentrum Italiens und war der Ort, an dem vom 23. bis 27. August 2009 knapp 4.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Bibliothekare und Informations- spezialisten aus aller Welt, Aussteller sowie freiwillige Helferinnen und Helfer zum alljährlich stattfindenden World Library and Information Congress zusammen- kamen. Das Motto der Tagung „Books are always in fashion“ fand seinen Ausdruck nicht nur in den zahlreichen und vielfältigen Vorträgen, sondern bereits in der Eröffnungsveranstaltung, in der eine Art „Büchermodenschau“ in Form von leben- den Bildern vorgeführt wurde. Zum Abschluss ihrer Amtszeit leitete die IFLA-Präsidentin Prof. Dr. Claudia Lux aus Berlin letztmalig die Tagung und war gleichzeitig prominenteste Vertreterin der deutschen Delegation, die aus rund 100 Kolleginnen und Kollegen bestand. Wer nicht dabei sein konnte und sich dennoch einen Eindruck über die Konferenz und die Atmosphäre verschaffen möchte, kann dies online tun. Neben dem Programm und einer Vielzahl von Vorträgen1 sind auf der Website der IFLA auch Links zu Fo- tos, Videos und Blogs2 zu finden. Seit einiger Zeit arbeiten die Gremien der IFLA an einer Neuorganisation des Ver- bands und damit verbunden auch an einer neuen Satzung3, die bereits bei der Generalversammlung in Québec verabschiedet wurde und jetzt nach der Konfe- renz wirksam wird. Die bisherige Division IV Bibliographic Control heißt nunmehr Division of Library Services (Division III). Zu der neuen Division zählen die Core Activities UNIMARC und IFLA-CDNL Alliance for Digital Strategies (ICADS) sowie die Sektionen Bibliography, Cataloguing, Classification and Indexing, Information Literacy, Information Technology, Knowledge Management, Libraries for Children and Young Adults, Library Services to Multicultural Populations, Library Services to People with Special Needs, Literacy and Reading und Reference and Information 1 http://www.ifla.org/annual-conference/ifla75/programme2009-en.php 2 http://www.ifla.org/en/annual-conference/ifla75/ifla-community-in-milan 3 http://www.ifla.org/en/statutes
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.