Path:
Volume Heft 8/9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 42.2008 (Rights reserved)

Anzeigen Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 8/9 957 Im Herzog Anton Ulrich-Museum, Kunstmuseum des Landes Niedersachsen, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Diplom-Bibliothekarin (FH)/Diplom-Bibliothekars (FH) zu besetzen. Aufgabenbereich: Inventarisierung, Katalogisierung, Systematisierung, Verschlagwortung etc. der Neuzu- gänge; Abwicklung des internationalen Schriftentauschs; Buchbeschaffung. Betreuung der BibliotheksnutzerInnen. Retrokatalogisierung der älteren Bestände. Literaturrecherche und bibliographische Zuarbeit für die wissenschaftlichen Projekte des Museums. Wir erwarten: Abgeschlossenes Studium als Diplom-Bibliothekar/-in (FH), EDV-Kenntnisse, Erfahrungen in der Verbundkatalogisierung des GBV (PICA), umfassende Kenntnisse der RAK-WB, Fremdsprachenkenntnisse (vor allem Englisch), Interesse an Alter und Moderner Kunst, Organisationsgeschick, zuverlässiges selbstständiges Arbeiten in einer One-Person-Library, Bereitschaft zu wirtschaftlichem Denken und Handeln. Berufserfahrung ist von Vorteil. Wir sind: Ein großes Kunstmuseum in der Trägerschaft des Landes Niedersachsen mit umfang- reichen Sammlungsbeständen von der Antike bis zur Gegenwart. Die Bibliothek des Museums ist eine kunstwissenschaftliche Spezialbibliothek mit etwa 70.000 Bänden. Wir bieten: Ein Entgelt nach Entgeltgruppe 9 TV-L sowie eine Vollbeschäftigung mit zurzeit durch- schnittlich 39,8 Wochenstunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Bewer- bungen von Frauen werden besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nur zurückgesandt werden können, wenn ihnen ein frankierter und adressierter Rückumschlag beiliegt. Bei Rück- fragen wenden Sie sich bitte an Frau Oberkustodin Dr. Regine Marth, Tel.: 05 31/12 25-24 06, E-Mail regine.marth@haum.niedersachsen.de. Richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.09.2008 (Eingangs- schluss) an: Niedersächsische Landesmuseen Braunschweig z. H. Herrn Wolfgang Schmeichel Museumstraße 1 38100 Braunschweig
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.