Path:
Volume Heft 8/9

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 42.2008 (Rights reserved)

Themen Gremien 862 Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 8/9 19 Bibliotheken aus der hessischen LV-Region (darunter alle Universitäts-, Hoch- schul- und Landesbibliotheken der hessischen LV-Region) registrieren lassen und sich damit verpflichtet, die Anforderungen des Altbestandszertifikats in der neh- menden Fernleihe einzuhalten. Die Bibliotheken sind im Sigelverzeichnis-online entsprechend gekennzeichnet. Urheberrechtliche Rahmenbedingungen Am 1. Januar 2008 trat die 2. Urheberrechtsnovelle und damit auch der neue § 53a UrhG (massive Einschränkungen beim elektronischen Kopienversand) in Kraft. Der HeBIS-Verbundrat hat auf seiner Sitzung am 6. Dezember 2007 empfohlen, die elektronische Kopienlieferung über HeDOC weitgehend einzustellen wegen der unsicheren Rechtslage, der sehr zeitaufwändigen Zulässigkeitsprüfung und dem sehr detaillierten Berechnungsverfahren zur Feststellung der Höhe der Kopierabgabe durch die Lieferbibliothek. Der HeDOC-Server der UB Frankfurt kann aber weiterhin für die Lieferung gemeinfreier Kopien genutzt werden. Die weiteren Maßnahmen im Kontext der 2. Urheberrechtsnovelle erfolgen in Abstimmung mit den Entwicklungen auf nationaler Ebene. Projekt BibDir-Verzeichnisdienst Die auf dem BibDir-Workshop im Oktober 2007 vereinbarten drei Arbeitspakete stehen in wesentlichen Teilen vor einem erfolgreichen Abschluss: • Datenmodell; Kooperation mit SBB/Sigelstelle: Die gemeinsamen Arbeiten am Datenmodell sind faktisch abgeschlossen. Als nächster Arbeitsschritt werden die automatisierten Update-Verfahren zwischen BibDir und Sigel- stelle realisiert. Hierzu bestehen bereits Vereinbarungen zu Technik und Vorgehensweise. • Neugestaltung der Zuordnungen zu LV-Regionen bzw. LV-Kreisen im BibDir- Datenmodell ist abgeschlossen. • Umarbeitung und Erweiterung des Datenmodells, insbesondere hinsichtlich regional gültiger Bibliothekskennzeichnungen ist ebenfalls abgeschlossen. Für alle bis dato abgeschlossenen Projektschritte gilt, dass deren Resultate sich im nächsten Projektschritt bewähren und gegebenenfalls auch modifiziert werden müssen. Im zweiten Quartal 2008 soll für die Zwecke der verbundübergreifenden Fern- leihe ein BibDir-Prototyp zur Verfügung stehen, über den die verbundinternen Fernleihsysteme die Schließzeiten der Fernleihstellen aller erfassten bundesdeut- schen Bibliotheken abfragen können. Dieser Prototyp wird ausschließlich auf die
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.