Path:
Volume Heft 7

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 42.2008 (Rights reserved)

Anzeigen 808 Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 7 An der Universität der Bundeswehr München ist zum 01.01.2009 folgende Stelle zu besetzen: Leiterin/Leiter der Universitätsbibliothek (BesGr A 16) Die Universitätsbibliothek ist eine zentrale Einrichtung der Universität, deren Leitung unmittelbar der Präsidentin/dem Präsidenten untersteht. Ihre Struktur ergibt sich aus § 23 der Rahmenbestim- mungen für Struktur und Organisation der Universität der Bundeswehr München vom 08.02.2000. Die Universitätsbibliothek ist für die Versorgung der Universität mit Literatur und anderen Medien im Rahmen eines koordinierten Bibliotheks- und Informationsmanagements verantwortlich. Das einschichtige Bibliothekssystem umfasst die Zentralbibliothek und sechs Teilbibliotheken einschließlich der ehemaligen Wehrbereichsbibliothek VI. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben verfügt die Universitätsbibliothek über einen Erwerbungsetat von ca. 1,5 Millionen Euro, ca. 46 Perso- nalstellen und einen Medienbestand von ca. 1,1 Millionen Büchern und Zeitschriften. Ein wach- sendes Angebot an wissenschaftlich relevanten elektronischen Volltexten sowie digitalen Servicediensten unterstützt die Dienstleistungen der Universitätsbibliothek für Forschung, Lehre und Studium. Die Universitätsbibliothek ist im Rahmen der Benutzungsordnung für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Die Medienbearbeitung und die Abwicklung der Benutzungsvorgänge erfolgt durch das lokale Bibliotheksinformationssystem SISIS-SunRise, das in die zentrale Datenbank des Bayerischen Bibliotheksverbundes eingebunden ist. Aufgaben: • Wahrnehmung der Direktion im Rahmen einer kooperativen Personalführung, • innerbetriebliche Steuerung und Optimierung der Geschäftsprozesse der Bibliothek, • Weiterentwicklung und Umsetzung innovativer Informationsdienstleistungen einschließlich kultureller Aufgaben, • Zusammenarbeit mit allen Einrichtungen der Universität sowie regionalen und überregionalen Institutionen. Anforderungsprofil: • abgeschlossenes wissenschaftliches Studium an einer Universität oder Hochschule, • Befähigung für die Laufbahn des höheren Bibliotheksdienstes an wissenschaftlichen Bibliotheken, • mehrjährige Berufserfahrung in leitender Position an einer wissenschaftlichen Bibliothek, möglichst an einer Universitätsbibliothek und breite, in der Praxis erprobte Fachkenntnisse, • große Leistungsbereitschaft, verbunden mit der Fähigkeit zur konzeptionellen Planung und Weiterentwicklung der bibliothekarischen Dienstleistungen, • überdurchschnittliche Belastbarkeit, Integrationsvermögen und Tatkraft, • ausgeprägtes wirtschaftliches Denken und nachhaltiges Verhandlungsgeschick, • kooperativer Arbeits- und Führungsstil, umfassende Kenntnisse und Erfahrung in der Personalführung sowie ausgeprägte Sozialkompetenz und Genderkompetenz, • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit allen Einrichtungen der Universität und Engagement für kulturelle Aufgaben, • gute Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere in Englisch. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist für eine Teilzeit- beschäftigung nicht geeignet. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.08.2008 an die Präsidentin der Universität der Bundeswehr München, D-85577 Neubiberg.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.