Path:
Volume Heft 6

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 42.2008 (Rights reserved)

Aus der BID Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 6 627 Aus den Verbänden VDB Verein Deutscher Bibliothekare realisiert Web-Anmeldung mit OpenID xlogon unterstützt die Implementierung von OpenID auf der Website des VDB Die Website des Vereins Deutscher Bibliothekare e.V. (VDB) hat einen neuen Mit- gliederbereich Mein VDB erhalten, der die Anmeldung mit OpenID unterstützt. Damit gehört der VDB zu den ersten Institutionen im Bibliotheksbereich in Deutschland, die ihre Online-Präsenz OpenID-fähig gemacht haben. Der Identi- tätsprovider my.xlogon.net hat die Implementierung von OpenID begleitet und technisch unterstützt. Ende des Jahres 2007 stand der VDB vor der Aufgabe, seine wichtigste Publika- tion, das Jahrbuch der Deutschen Bibliotheken, das alle zwei Jahre in Papierform erscheint, den Vereinsmitgliedern zusätzlich online zugänglich zu machen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Neben besseren Suchmöglichkeiten erleichtert eine Online-Version z.B. die Aktualisierung. Schnell war klar, dass für diesen Zweck nur ein geschützter Bereich innerhalb der VDB-Website in Frage kommt, denn das umfangreiche Jahrbuch verzeichnet u.a. alle Angehörigen des wissenschaftlichen Bibliotheksdienstes mit Namen und persönlichen Angaben wie z.B. dem Geburts- datum – Informationen also, die aus Datenschutzgründen nicht frei im Netz pu- bliziert werden können. Die Anmeldung per OpenID ist für den geschützten Bereich der Website eine sehr geeignete Lösung, denn zum einen muss der VDB die Pflege der Logins nicht selbst übernehmen, da die Authentifizierung beim OpenID-Provider – z.B. bei my.xlogon.net – erfolgt. Außerdem erlaubt OpenID die Authentifizierung al- lein auf Basis einer E-Mail-Adresse, so dass alle weiteren persönlichen Daten der Mitglieder unter Verschluss bleiben. Bei der Anmeldung an Mein VDB werden le- diglich die OpenIDs mit den E-Mail-Adressen der Mitglieder abgeglichen. Diese wiederum sind intern mit einer Datenbank der Personen verknüpft, auf deren Grundlage die jeweiligen Nutzungsrechte für die einzelnen Mitglieder individuell zugewiesen und verwaltet werden können. Die Implementierung von OpenID erfolgte durch den VDB, xlogon stand mit Bera- tung und technischer Unterstützung zur Seite. Die Installation konnte planmäßig Aus der BID
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.