Path:
Volume Heft 5

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 42.2008 (Rights reserved)

Notizen Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 5 589 gie wird damit eine dringend benötigte Entscheidungshilfe für die zukünftige wirtschaftliche Verwendung der Mittel zur Langzeitsicherung von Bibliotheks- und Archivgut erarbeitet und allen interessierten Einrichtungen an die Hand ge- geben. Ansprechpartner: Thomas Jaeger (Tel. 069/1525-1013, E-Mail t.jaeger@d-nb.de) Goportis: Gemeinsame Volltextversorgung gestartet Die drei Deutschen Zentralen Fachbibliotheken, zu denen die Technische Informa- tionsbibliothek (TIB), die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin (ZB MED) sowie die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) gehören, ha- ben das „Go“ für das zweite Release des Goportis-Systems gegeben. Alle drei Zen- tralen Fachbibliotheken sind Serviceeinrichtungen in der Leibniz-Gemeinschaft. Seit Dezember 2007 ist unter www.goportis.de eine integrierte Recherche in den einzigartigen, umfassenden Beständen der drei Bibliotheken möglich. Nun folgt ergänzend die Freischaltung der Bestellkomponente, so dass der gemeinsame Volltextversorgungsdienst seine Arbeit aufnehmen kann. Auf Kundenwunsch wird auch im Rahmen des „Full Service“ Literatur aus anderen Fachgebieten als aus den Schwerpunkten der Zentralen Fachbibliotheken – Tech- nik, Natur-, Wirtschafts-, Lebenswissenschaften und Medizin – beschafft. Neu und ebenfalls den Kundenwünschen angepasst ist die gemeinsame Rech- nungsstellung: Die Dokumentlieferungen aller drei Partner werden in einer ge- meinsamen Sammelrechnung abgerechnet. Die einzelnen Lieferungen werden darin detailliert aufgeschlüsselt, so dass der Kunde die Übersicht behält. Weitere komfortable Funktionalitäten stehen bereit: die Möglichkeit von Bestel- lungen ohne Recherche, eine Merkliste sowie ein Auftragsverfolgungssystem runden das Angebot ab. Die kontinuierliche Weiterentwicklung von Goportis ist Programm: Verbesse- rungen im Rahmen der Suchmöglichkeiten und der Integration elektronischer Volltexte sowie eine noch bessere Verknüpfung mit den vorhandenen Fachporta- len GetInfo, MEDPILOT.DE und EconBiz sind fest eingeplant.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.