Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 42.2008 (Rights reserved)

Betriebsorganisation Themen Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 1  Das Sicherungssystem OneTime überzeugt in erster Linie durch die absolut einfache und ergonomische Handhabung. Dadurch, dass die Hüllen mit einem einzigen Zug durch den Decoupler geöffnet bzw. verriegelt werden, entfallen sämtliche zusätzliche Arbeitsschritte rund um Sicherungsteile. Die Diebstahlsi- cherheit scheint ausreichend, denn die Hüllen sind so konstruiert, dass sie sich an den kurzen Seiten durch Aufkantungen überlappen, so dass die Ecken nicht hochgebogen werden können. Die Staffelung für Mehrfach-Discs (DVDs und CDs) ist umfangreich und ausreichend. Auch scheint die Lösung für die Problematik der herausfallenden Cover praktikabel. Aus unserer Sicht ist diese Form der Sicherung zukunftsweisend. Die Stadtbiblio- thek Amsterdam (Openbare Bibliotheek Amsterdam) setzt dieses System bereits mit einer RFID-Verbuchung in Selbstbedienung ein. Ein Erfahrungsbericht hierzu folgt nach einem Besuch der Bibliothek Anfang 2008.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.