Path:
Volume Heft 5

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue42.2008 (Rights reserved)

Aus der BID Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 5 527 60 Institutionen, 2 Ein-Personen-Bibliotheken, 14 Persönliche Mitglieder, 3 Corpo- rate Partner und nun auch 1 studentische Mitgliedschaft. Alle dbv-Mitglieder wurden in einer Versandaktion auf die Vorteile einer IFLA-Mit- gliedschaft hingewiesen; wir erhoffen uns weitere deutsche IFLA-Mitglieder. Welche deutschen Kollegen aktiv in den IFLA-Sektionen, den Kernaktivitäten und im Vorstand mitwirken, ist auf der IFLA-Deutschland-Website http://www.ifla- deutschland.de/index.html aufgelistet. Auf dem Bibliothekartag 2008 in Mannheim wird es eine Veranstaltung zum Thema „BibliotheKARE auf die Tagesordnung – Personalentwicklung und Profil- bildung für eine erfolgreiche Lobbyarbeit für Bibliotheken“ geben. (Teilnehmer: Claudia Lux, Gerald Leitner, Ute Hachmann, Martina Tittel, Christel Mahnke, Mo- deration: Hella Klauser). IFLA-Presidential Meeting 2008 Das 2. IFLA-Presidential Meeting fand am 21./22. Februar mit rund 150 Teilneh- mern aus Deutschland, europäischen Ländern und Teilnehmern der Schwer- punktregion Asien in Berlin im AA statt. Das Thema lautete Free Access and Di- gital Divide – Herausforderungen für Wissenschaft und Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Partner des Projekts waren die DFG, das AA, das Goethe-Institut, BID. Mit Frau Connemann und Herrn Ehrmann, beide MdB und Mitglieder der Enquete- Kommission, waren auch zwei deutsche politische Vertreter im Programm dabei. Die eingeladenen 21 Teilnehmer aus 11 asiatischen Ländern machten im Vorfeld der Konferenz eine Studienreise nach Hannover, Lüneburg, Hamburg und Berlin und wurden an den Bibliotheken sehr herzlich begrüßt. Ein Bericht über das Mee- ting wird veröffentlicht, die Beiträge der Referenten sind auf der IFLA-Deutsch- land-Website zu finden. Das 3. und letzte Presidential Meeting im Rahmen der deutschen IFLA-Präsident- schaft von Frau Lux wird im Februar 2009 ebenfalls mit Unterstützung des Aus- wärtigen Amts in Berlin stattfinden. Regionaler Schwerpunkt wird die islamische Welt sein. 10. Publikationen Die anlässlich des IFLA-Kongresses 2003 in Berlin herausgegebene Veröffentli- chung „Portale zu Vergangenheit und Zukunft – Bibliotheken in Deutschland“ von Seefeldt / Syré erwies sich nach wie vor als ein wichtiges grundlegendes Informa- tionsmittel über das deutsche Bibliothekswesen, die deutsche und die englische Version waren schon bald vergriffen. Die beiden Autoren nahmen im Sommer 2006 eine Neubearbeitung vor, die rechtzeitig zum Leipziger Kongress im März 2007 ausgeliefert wurde. Die englische Neuausgabe folgte kurz darauf; sie wurde
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.