Path:
Volume Heft 5

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 42.2008 (Rights reserved)

Aus der BID Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 5 515 Bibliothek & Information Deutschland (BID) – Bundesvereinigung Deutscher Bibliotheks- und Informationsverbände Jahresbericht für die Zeit vom Januar 2007 bis März 2008 Erstattet von der Sprecherin der BID, Barbara Lison Zur Einführung Im zweiten Amtsjahr als Sprecherin der BID war es mein Ziel, die Rolle der BID als das koordinierende Organisation der Lobbyarbeit für Bibliotheken in Deutschland auszubauen und zu festigen sowie die Kohärenz des Dachverbandes zu stärken. Zu den Hauptarbeitsschwerpunkten gehörten: • Bibliothek 2007: Weiterentwicklung bzw. Umsetzung der Inhalte des Strategiepapiers, insbesondere zu den Themen „Bibliotheksgesetz(e)“ „Bibliotheksentwicklungsagentur“ Erarbeitung einer weiteren Publikation mit dem Arbeitstitel „Bibliothek 2012“ • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung des 3. Leipziger Bibliothekskongresses 2007 • Verstärkung der internationalen Zusammenarbeit und Neuorganisation von BI-International • Neugestaltung des Internetauftritts von BID • Rechtliche und steuerrechtliche Vorbereitung der Gründung der Stiftung „Bibliothek & Information“. 1. BID-Gremien Satzungsgemäß besteht die BID aus den folgenden Mitgliedern bzw. Gremien: a) Mitglieder Mitglieder der BID sind seit Juli 2004: • Berufsverband Information Bibliothek e.V. (BIB) • Deutscher Bibliotheksverband e.V. (DBV) • Verein Deutscher Bibliothekare e.V. (VDB) • Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. (DGI) • Bertelsmann Stiftung • ekz.bibliotheksservice GmbH • Goethe-Institut e.V.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.