Path:
Volume Heft 4

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue42.2008 (Rights reserved)

Programme 444 Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 4 Dozentin: Petra Börner Zielgruppe: Bibliotheksbeschäftigte, Ehrenamtliche Lesepaten/innen, Lehrer/innen, Erzieher/innen Kosten: 25,– € Leseförderung für Kinder von benachteiligten (Migranten-)Familien (LF 12–13) Termin: LF 12: Donnerstag–Freitag, 17.–18. April 2008, 9.00–18.00 Uhr LF 13: Donnerstag–Freitag, 15.–16. Mai 2008, 9.00–16.00 Uhr Ort: Stadtbibliothek Neukölln, Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx- Str. 66, 12043 Berlin (in den Neukölln Arcaden) Die Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern und der Umgang mit Erwachsenen aus bildungsfernen (Migranten-)Familien stellt Ehrenamtliche sowie BibiotheksmitarbeiterInnen vor vielerlei Herausforderungen. In diesem zweitä- gigen Seminar können die Fragen aus der Arbeit mit Kindern im wechselseitigen Erfahrungsaustausch aufgegriffen und anhand folgender Themenstellungen be- arbeitet werden: - Ansatz des erfahrungsorientierten Lernens zur Optimierung der eigenen Förderarbeit mit der spezifischen Lese-Zielgruppe - Lebenswirklichkeit von Migrantenkindern: Familiäre Besonderheiten / unter- schiedliche Konfliktkulturen - Interkulturelle Kompetenzen im Umgang mit Kindern - Über den pädagogischen Umgang mit traumatisierten Kindern - Integrierende Eltern-Freundes-Umgebungsarbeit: Verständnis für bildungs- ferne Familiensituationen - Beschäftigung mit der eigenen Rolle innerhalb der Leseförderung. Die eigenen Ressourcen sowie die der KollegInnen können durch Übungen, Rol- lenspiele und Eigenarbeit erfahren werden. Realistische Ziele und Ansprüche für die eigene Arbeit können jeweils daraus abgeleitet werden. Ziel ist es, mehr Handlungsspielraum und -sicherheit im Umgang mit schwierigen Situationen zu bekommen und mit neuer Inspiration Kinder und Jugendliche zu fördern, so, dass das Lernen zum gemeinsamen Prozess wird, der allen Beteiligten Freude machen kann. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Lieblingsbuch, das Ihrer Kindheit sowie eines mit dem Sie in der Leseförderung gerne arbeiten ins Seminar mit! Dozentin: Friederike Haar Zielgruppe: Bibliotheksbeschäftigte, Ehrenamtliche Lesepaten/innen, Lehrer/innen, Erzieher/innen Kosten: 50,– €
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.