Path:
Volume Heft 4

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 42.2008 (Rights reserved)

Notizen 426 Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 4 Die Website zur Kampagne: Eine spezielle Website für die Kampagne wurde vom dbv in Auftrag gegeben. Sie soll ab Mai freigeschaltet werden. Unter dieser Adres- se sind bereits jetzt weitere Informationen erhältlich: http://www.treffpunkt-bibliothek.de Zentrales Angebot wird eine Veranstaltungsdatenbank sein, in der alle Veranstal- tungen der Bibliotheken während der Bibliothekswoche zu finden sein sollen. Suchmöglichkeiten werden über ein leicht verständliches Formular angeboten. Bibliotheken können ihre geplanten Veranstaltungen bereits jetzt an Frau Kup- ke senden (kupke@bibliotheksverband.de) oder aber nach der Freischaltung der Website selbst in den geplanten Veranstaltungskalender auf der Website eintra- gen bzw. dort Änderungen oder Ergänzungen vornehmen. Für Bibliotheken wird es außerdem ab Sommer einen Bestell- bzw. Download- bereich für alle Werbematerialien der Bibliothekskampagne geben. Sie können auf der Website die Materialien direkt bestellen oder gleich herunterladen und ausdrucken. Weiterhin wird der dbv in Kooperation mit seinen Partnern interessante Informa- tionen und Austauschmöglichkeiten für alle Bibliotheken anbieten, so z.B. eine Ideenbörse oder Tipps und Vorlagen für Pressemitteilungen oder die Veranstal- tungsplanung. Selbstverständlich wird der dbv alle Bibliotheken in den kommenden Wochen und Monaten laufend mit weiteren Informationen versorgen. Ansprechpartnerinnen: Geschäftsstelle des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv), Straße des 17. Juni 114 , 10623 Berlin, Fax: 030/ 39 00 14 84, Koordination, Organisation: Barbara Schleihagen, Geschäftsführerin, Tel: 030 / 39 00 14 80, schleihagen@bibliotheksverband.de Organisation, Website / Veranstaltungen: Judith Kupke, Assistenz, Tel: 030/ 39 00 14 79, kupke@bibliotheksverband.de DFG finanziert Retrokonversion der Thomas-Mann-Sammlung Seit dem 1.1.2008 fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) das Pro- jekt „Retrokonversion von Beständen der Thomas-Mann-Sammlung der Univer- sitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf mit Catalogue Enrichment, Einbindung von Volltexten und Integration eines Dokumentliefersystems“. Im Rahmen des Projekts sollen die ca. 13.000 konventionellen Titelaufnahmen der vor 1990 erworbenen Bestände der Thomas-Mann-Sammlung, die zur Zeit
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.