Path:
Volume Heft 4

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 42.2008 (Rights reserved)

Themen Beruf 360 Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 4 Neben den zahlreichen Kompetenzen, die mit Hilfe der Juniorenfirma geför- dert werden, werden die Auszubildenden fit für das Berufsleben (employable) gemacht. Das freiwillige Engagement neben der Ausbildung wird bescheini- gt und verschafft den FaMIs einen Wettbewerbsvorteil auf dem internen sowie externen Arbeitsmarkt. Für die Universitätsbibliothek Dortmund entsteht der Vorteil, dass das Personalmarketing der Ausbildungsabteilung unterstützt wird, die Ausbildung eine stärkere Lobby erhält und die hierarchische Differenzierung gelockert werden kann. Die Auszubildenden werden zu Geschäftspartnern. Auch kann durch die Ideen, Impulse oder gar Gewinnerzielung der Juniorenfirma eine konkrete Wertschöpfung und Refinanzierung der Ausbildung erreicht werden. Insgesamt wird das Image der Universitätsbibliothek Dortmund als innovativem Arbeitgeber verstärkt. Bevor im Folgenden die Rahmenbedingungen der Juniorenfirma der Univer- sitätsbibliothek Dortmund vorgestellt werden, sei vorweggenommen, dass es keine typische Juniorenfirma gibt. Es existieren große Juniorenfirmen mit 15 und mehr Arbeitsplätzen, aber auch kleine mit nur einem Büroarbeitsplatz. Es gibt Konzepte, zu deren Zweck sich die „Unternehmer“ täglich zusammensetzen und andere, die sich ein Mal in der Woche für drei Stunden treffen. Einige Junioren- firmen produzieren Waren oder Dienstleistungen, andere betreiben Handel. Es ist zu erkennen, dass die Konzepte sehr vielfältig sind und bei der Gründung ein großer Gestaltungsspielraum zur Verfügung steht. Umsetzung der Juniorenfirma in der Universitätsbibliothek Dortmund Gründung 01. Mai 2007 Name Second Book Anschrift Universitätsbibliothek Dortmund Vogelpothsweg 76 44227 Dortmund Tel.: 0231-7555061 Fax: 0231-7554032 Muttergesellschaft Universitätsbibliothek Dortmund Sparte der Mutterfirma Wissenschaftliche Bibliothek Beschäftigte der Mutterfirma Ca. 150 Personen Anzahl der Auszubildenden 6 Auszubildende der Universitätsbibliothek Dortmund (1. bis 3. Lehrjahr) Durchschnittliche Arbeitszeit pro Woche Ca. 2–3 Stunden Dauer der Teilnahme Während der gesamten Ausbildungszeit
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.