Path:
Volume Heft 3

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue42.2008 (Rights reserved)

Anzeigen Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 3 343 INSTITUT FÜR DEUTSCHE SPRACHE Am Institut für Deutsche Sprache ist zum 1.6.2008 die Stelle des / der Leiters / Leiterin der Bibliothek zu besetzen. Die Stelle ist nach E 13 TV-L zzgl. einer Zulage nach E 14 TV-L besoldet. Aufgabe des IDS sind die Erforschung und Dokumentation der deutschen Sprache in ihrem gegenwärtigen Gebrauch und ihrer neueren Geschichte. Die Bibliothek des Instituts ist eine international bekannte Spezial- und Forschungs- bibliothek auf dem Gebiet der Germanistischen und Allgemeinen Linguistik. Sie unterstützt die Mitarbeiter(innen) des Hauses und eine große Anzahl von in- und ausländischen Gastwissenschaftler(inne)n, die sich am Institut auf- halten, bei ihren Forschungen. Bewerber/innen auf die Stelle haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem sprachwissenschaftlichen Fach (vorzugsweise der Germanistik) nach- zuweisen, dazu die Laufbahnprüfung für den höheren Dienst an wissenschaft- lichen Bibliotheken bzw. eine vergleichbare Berufserfahrung. Neben den üblichen Anforderungen der fachlichwissenschaftlichen Betreu- ung und der fachlichen und organisatorischen Leitung der Bibliothek ist in Sonderheit Vertrautheit mit den Techniken und Optionen der elektronischen Organisations- und Dienstleistungsmöglichkeiten einer modernen Bibliothek gefordert. Aufgrund der Ausrichtung an spezifischen Forschungsinteressen von Projekten des Hauses bzw. von einzelnen Wissenschaftler(inne)n nimmt die Nutzerbetreuung – nicht zuletzt auch gegenüber den Gästen des Hauses – eine überdurchschnittlich große Stellung ein. Das Institut für Deutsche Sprache folgt bei der Besetzung von Stellen dem „All- gemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)“ in seiner jeweils gültigen Fassung. Bewerbungen von Behinderten im Sinne des SGB werden besonders begrüßt. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis 31.3.2008 erbeten an: Institut für Deutsche Sprache (IDS) – Direktor – R 5, 6–13 68161 Mannheim
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.