Path:
Volume Heft 3

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue42.2008 (Rights reserved)

Programme 318 Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 3 9.00–12.00 Uhr, Raum: Bruno-Schmitz-Saal, Ebene 1 Themenkreis 7: Technik und Technologie Sind Metadaten teamfähig oder was macht Metadatenformate interoperabel? Veranstalter: Kompetenzzentrum Interoperable Metadaten (KIM-Workshop) Moderation: H. Neuroth, Göttingen Kurzvorstellung KIM (M. Keßler, Frankfurt/M.) Strukturierte Metadaten in Wikipedia (J. Voss, Göttingen) Metadaten im Semantic Web (B. Haslhofer, Wien) Metadaten im digitalen Workflow (J. Klump, Potsdam) Metadaten in Service Registries (S. Lamparter, S. Agarwal, Karlsruhe) Kann Zertifizierung der Modellkonformität helfen? (T. Baker, S. Rühle, Göttingen) 9.00–12.00 Uhr, Raum: Gustav-Mahler I, Ebene 3 Themenkreis 8: Management und betriebliche Steuerung Management und betriebliche Steuerung von Öffentlichen Bibliotheken Moderation: H. Vogt, Würzburg Phoenix aus der Asche – Die Stadtbibliothek Graz auf dem Weg in die Zukunft (C. Vonhof, Stuttgart; R. Schipfer, Graz) Die Ideenbörse – ein Instrument der innerbetrieblichen Selbststeuerung in der Stadtbibliothek Bremen (A. Gebauer, C. Seeberger, Bremen) Auf dem Weg zum web-basierten Geschäftsgang (S. Kelpe, Freiburg; A. Mittrowann, Reutlingen) „Alle können vieles“ – Personalentwicklung durch Hospitation in der Stadt- bücherei Münster (M. Rasche, Münster) Personalverteilung in Bibliotheksnetzen – Das Modell der Städtischen Bibliotheken Dresden (R. Rabe, Dresden) 9.00–12.00 Uhr, Raum: Franz Xaver Richter, Ebene 2 Themenkreis 9: Kulturelles Erbe Nachhaltige Massendigitalisierung: Kooperative Produktion und Präsentation von digitalen Medien mit Open Source Software Veranstalter: Göttinger Digitalisierungszentrum (GDZ) / SLUB Göttingen Moderation: R. Stockmann, Göttingen Einführung in die „Goobi-Suite“: Open Source Werkzeuge für die Digitale Bibliothek (R. Stockmann, Göttingen) Die Nutzung von Goobi im Rahmen aktueller Digitalisierungsprojekte an der SLUB Dresden und weiteren sächsischen Bibliotheken (A. Bonte, A. Kluge, Dresden) Hands on Demonstration: der METS Metadateneditor (K. Vogler, Lingen) Interoperabilität: die Schnittstellen zum „Zentralen Verzeichnis digitalisierter Drucke (ZVDD)“, der „Deutschen Digitalen Bibliothek (DDB)“, zur „European Digital Library (EDL)“ und dem „DFG-Viewer“ (S. Meyer, Dresden; T. Stäcker, Wolfenbüttel)
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.