Path:
Volume Heft 12

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 42.2008 (Rights reserved)

Programme Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 12 1341 Aus dem Inhalt: Die nächste Sitzung muss besser werden! Mit diesem Stoßseufzer gehen viele Teilnehmer aus einer Sitzung. Zu lang, zu ineffektiv, zu emotional... Mit der Aufgabe betraut, eine Sitzung oder Besprechung zu leiten, steht man oft vor dem Problem, viele Tagesordnungspunkte und Menschen mit unterschied- lichen Interessen in einer Sitzung so zu verbinden, dass konstruktive Ergebnisse herauskommen. In diesem Seminar sollen Mittel zur effektiven Leitung von Be- sprechungen vorgestellt und geübt werden. Themen sind u.a.: Instrumente der Gesprächssteuerung – Rollen und Rollenkonflikte des Moderators – Das Span- nungsfeld zwischen Autorität und „Laisser faire“ in der Leitung – Zielfördernde Fragetechniken – Zeitplanung und Pausenregelung – Dramaturgie einer Sitzung – Beteiligungsformen und Arbeitstechniken in Sitzungen – Nachbereitung. Referentin: Christiane Brockerhoff, Duisburg Teilnehmerzahl: 14 Personen Kosten: 180,– € (Im Preis enthalten sind Übernachtung und Vollverpflegung) Verbindliche Anmeldung bis zum 27. Januar 2009 Gut ist uns nicht gut genug – Qualitätsmanagement in Bibliotheken Termin: 12.03.2009 Ort: hbz, Köln Ziele, Inhalte: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Bibliotheksleitungen und deren Stellvertretungen sowie weitere Führungskräfte der Bibliotheken, die mit der Einführung oder dem Ausbau von Qualitätsmanagement betraut sind – er- halten einen Überblick über die unterschiedlichen Qualitätsmanagementansätze, gewinnen einen tieferen Einblick in einzelne Verfahren und können beurteilen, welche Wege für welche Zwecke die geeignetsten sind. Aus dem Inhalt: Qualitätsmanagement – warum? – Qualitätsmanagement- methoden und -verfahren in Bibliotheken – ein Überblick – Praxisbeispiele („Qualitätsmanagement wie es im Buche steht“ – Zertifizierung der Bibliothek der TU München – Kollegiale Beratung an der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn – Standards und Auditverfahren, Zertifizierung weiterer ausgewählter Bibliotheken) – Gibt es den idealen Weg? Welche Wege für welches Ziel? Moderation: Meinhard Motzko, PraxisInstitut Bremen Dozenten: Carolin Becker, Bibliothek der Technischen Universität München; Meinhard Motzko, PraxisInstitut Bremen; Dr. Renate Vogt, Universitäts- und Landesbibliothek Bonn Teilnehmerzahl: 18 Personen Kosten: 50,– € (Im Preis enthalten ist ein Mittagessen.) Verbindliche Anmeldung bis zum 29. Januar 2009
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.