Path:
Volume Heft 1

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue42.2008 (Rights reserved)

Programme Bibliotheksdienst 42. Jg. (2008), H. 1  Vorkenntnisse: Interesse an neuen Jugendmedien und den Wunsch sie auch vor Ort auszuprobieren Referenten: Janette Achberger und Sascha Wiersch, Bücherhallen Hamburg – Jugendbibliothek hoeb4u Teilnehmer: max. 25 Kosten: € 25,– Anmeldung bis zum 20.02.2008 OpenOffice.org: Einsatzmöglichkeiten in Bibliotheken Termin: Mittwoch, 12.03.2008, 14.00–16.00 Uhr (im Anschluss an die Büchereileitersitzung) Ort: Büchereizentrale SH, Rendsburg Inhalt: In letzter Zeit wird OpenOffice.org, die kostenlose Alternative zum Office- Paket von Microsoft, vermehrt von Privatanwendern, aber auch von Firmen ge- nutzt. Dieses OpenSource-Produkt ist dem etablierten Office-Paket ebenbürtig und in Teilbereichen mit einigen neuen, sehr praktischen Funktionen sogar über- legen. Die Referenten präsentieren die Textverarbeitung, die Tabellenkalkulation, das Grafikprogramm und die Präsentationssoftware und werden anhand einiger Beispiele aus den Bereichen Seriendruck, Statistik, Plakatgestaltung und Bilder- buchkino auch den praktischen Nutzen für die Bibliotheken demonstrieren. Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Textverarbeitungssoftware usw. Referenten: Stephan Gülck und Oke Simons, Büchereizentrale SH Teilnehmer: unbegrenzt Kosten: € 10,– Anmeldung bis zum 05.03.2008 Mentale Stressbewältigung Termin: Mittwoch, 09.04.2008, 09.30–13.00 Uhr und 14.30–16.30 Uhr Ort: Büchereizentrale SH, Rendsburg Inhalt: Machen Sie sich das Leben schwerer als nötig? Setzen Sie sich in schwie- rigen Situationen selbst noch zusätzlich unter Druck? Und vor allem: sind Sie in- teressiert, das zu verstehen und zu verändern? In diesem Seminar geht es vor allem um den selbst gemachten Stress. Sie machen sich die Auswirkungen von innerem Stress bewusst und reflektieren ihre Einstel- lung zu den eigenen Ansprüchen. Ziel ist es, förderlicher mit sich selbst umzugehen und Anforderungen gelassener zu begegnen. Entspannungsmethoden, die entlastend auf Körper und Geist wir- ken, werden wiederholt und vertieft.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.