Path:
Volume Heft 8

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 41.2007 (Rights reserved)

Programme Bibliotheksdienst 41. Jg. (2007), H. 8 933 11.30–13.00 Web 2.0: Beispiele aus der Praxis Wissenschaftskommunikation in der Entwicklungsforschung / Entwicklungszusammenarbeit: Web 2.0 und Communities of Practice – ein Beitrag aus der Praxis (Susanne von Itter, Bonn) Wissenschaftliche Informationsversorgung am modernen digitalen Arbeitsplatz am Beispiel des Corporate Information & Research Management der DaimlerChrysler AG (Steffen Leich-Nienhaus, Stuttgart) Collaborative tagging als neuer Service von hochschul- bibliotheken (Christian Hänger, Mannheim) 13.00–14.00 Mittagessen 14.00–15.30 Poster-Session / Ausstellerforum I im foyer der Zentralbibliothek (firmenausstellung, firmenpräsentationen, Poster-Session) 15.30–16.30 highlights Jülicher forschung – themenführungen auf dem Campus des forschungszentrums 16.30–18.00 herausforderung Primärdaten-Management World Data Center (Arbeitstitel) (Michael Diepenbroek, Bremen) Zitierfähige Datensätze: Primär-Datenmanagement durch DoIs (Jan Brase, hannover) Die Systemarchitektur von PRoBADo: Der allgemeine Zugriff auf Repositorien mit nicht-textuellen Inhalten (Harald Krottmaier, Graz) 18.15 festabend im Seecasino des forschungszentrums Jülich Donnerstag, 8. Nov. 2007 9.30–11.00 Wissenschaftsindikatoren: neue Aspekte und Entwicklungen Bibliometrie zwischen forschung und Dienstleistung (Wolfgang Glänzel; Koenraad Debackere, Leuven) Merging Information Sources to obtain the Impact factor of open Access Journals (Patrick Vanouplines, Brüssel) Bibliometrie als teil eines trendbeobachtungs-Systems in der Naturwissenschaft (Dirk Tunger, Jülich) 11.00–12.30 Ausstellerforum II im foyer der Zentralbibliothek (firmenausstellung, firmenpräsentationen) 12.30–13.30 Mittagessen 13.30–14.30 Wissenschaftsindikatoren als Management-tool Bibliometrische Analysen als Unterstützung für das EU-Projekt „SMARt“ (Arbeitstitel) (Gerd Schumacher, Jülich, angefragt) Messen, Steuern, Regeln – zum Controlling der helmholtz forschung (Henning Möller, karlsruhe) 14.30–15.30 Podiumsdiskussion „Wissenschaftskommunikation der Zukunft“
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.