Path:
Volume Heft 6

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 41.2007 (Rights reserved)

Notizen 680 Bibliotheksdienst 41. Jg. (2007), H. 6 Stuttgart: Neuer Masterstudiengang an der Hochschule der Medien wer bereits ein Studium im Bibliotheks- und Informationsmanagement, im Medi- en- oder im Archivbereich mit dem Diplom abgeschlossen hat, kann sich an der Hochschule der Medien in Stuttgart für den neue Master-Studiengang bewerben. Dort kann man sich für führungsaufgaben qualifizieren oder im Bereich Kulturma- nagement, Medienwissenschaft, Informationsmanagement oder Musikinformati- onsmanagement spezialisieren. Das Studium ist akkreditiert und wird mit dem Master of Arts (M.A.) abgeschlossen. für den Start am 1. Oktober 2007 ist Bewerbungsfrist der 15. Juli; die Zusagen wer- den am 1. August mitgeteilt. Weitere Informationen: http://www.hdm-stuttgart.de/studiengänge sowie bei der Studiendekanin Prof. Ingeborg Simon (E-Mail: simon@hdm-stuttgart.de). Markt + Firmen ekz: Andreas Mittrowann neuer Bibliothekarischer Direktor Andreas Mittrowann kommt als Bibliothekarischer Direktor zur ekz – das be- schloss der ekz-Aufsichtsrat auf seiner frühjahrssitzung. Einstimmig wurde er als Nachfolger von Henner grube gewählt, der seit 1991 Bibliothekarischer Direktor der ekz ist und Ende des Jahres in den ruhestand tritt. Der Bibliothekarische Di- rektor übernimmt die funktionsbereiche Bibliotheksentwicklung, gesamthaus- Marketing und wissensmanagement. Ab dem 1. Januar 2008 werden ihm auch die Bibliothekarischen Dienste als eigenständige Abteilung zugeordnet. Der 44-jährige Andreas Mittrowann ist seit 2005 für den Transfer an kommu- nale Entscheider im Kompetenzzentrum Kommunen und regionen bei der Bertelsmann Stiftung verantwortlich. Zuvor leitete er dort die Abteilung wissens- management und war stellvertretender Bereichsleiter „Öffentliche Bibliotheken“. Im rahmen der Bibliotheksaktivitäten der Bertelsmann Stiftung hat er zahlreiche Projekte entwickelt, geleitet und ist in nationalen und internationalen gremien tätig. Vorher sammelte er als Diplom-Bibliothekar Erfahrungen in verschiedenen Aufgabenbereichen bei der Stadtbücherei Münster, der Stadtbibliothek güters- loh gmbH und beim Deutschen Übersee-Institut, Hamburg.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.