Path:
Volume Heft 6

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue41.2007 (Rights reserved)

Bibliotheken Themen Bibliotheksdienst 41. Jg. (2007), H. 6 641 2.1.4 Verlinkung mit Internetquellen Die Datenbank bietet nun auch die Möglichkeit der direkten Verlinkung mit Voll- texten aus dem Internet, deren Anzahl ständig wächst. So wurden beispielsweise im Jahr 2006 bereits mehr als 80 Volltexte aus dem Internet verlinkt. Dabei han- delt es sich z.T. um im Internet frei verfügbare wissenschaftliche Publikationen, z.B. Online-Dissertationen, Aufsätze aus elektronischen Zeitschriften, oder um Zeitungsartikel. 2.1.5 Neuerwerbungslisten und Ergebnislisten Im gegensatz zum alten Allegro-System können die Benutzer der Datenbank jetzt außerdem sämtliche Neuerwerbungen eines Monats durch Anklicken des Buttons „Neuzugänge“ abfragen. Sie können ihre Suchhistorie verfolgen, Ergeb- nislisten für von ihnen ausgewählte Titel zusammenstellen und diese per E-Mail verschicken oder ausdrucken. 2.1.6 Integration von Inhaltsverzeichnissen (Catalogue enrichment) In den Katalog aufgenommen werden seit 2007 auch die Inhaltsverzeichnisse der neu erworbenen Monographien der Thomas-Mann-Sammlungen, sofern es sich um Sekundärliteratur handelt. Durch die Integration der Inhaltsverzeichnisse ist es dem auswärtigen Nutzer möglich, auch einzelne Kapitel aus Monographien in Kopien oder als Mail über die fernleihe oder über Dokumentlieferdienste zu be- stellen. 2.1.7 Vorteile für die interne Bearbeitung Die Katalogisierung der Titel hat sich durch die Einführung von Aleph erheblich vereinfacht, da fremddatenübernahmen erst durch dieses System ermöglicht wurden. Das gilt nicht nur für Monographien, sondern auch für die Aufnahmen von Aufsätzen aus Sammelwerken und Zeitschriften, die bereits im gesamtkata- log der ULB verzeichnet sind. Dadurch konnten die Einarbeitungszeiten erheblich verkürzt werden, so dass die Literatur den Nutzern jetzt schneller zur Verfügung steht. 2.2 Dokumentlieferdienst Auszüge aus Monographien, Aufsätze oder Zeitungsartikel können über den Komfort-Bestell-, Kopier- und Lieferdienst der ULBD Kobold innerhalb von 3 Ta- gen (zuzügl. Postversand) geliefert werden. Aufgrund der detaillierten Literatur- angaben besteht natürlich auch die Möglichkeit, über fernleihe zu bestellen.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.