Path:
Volume Heft 3

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 41.2007 (Rights reserved)

Programme Bibliotheksdienst 41. Jg. (2007), H. 3 389 Fahrbibliothek des Landkreises Dahme-Spreewald. Die Beratung dient sowohl dem praxisnahen Erfahrungsaustausch als auch der Vorstellung innovativer Pro- jekte. Konflikt- und Gefahrensituationen in Bibliotheken Termine: 23. Mai und 6. Juni 2007, jeweils 10.00–15.00 Uhr Immer wieder kommt es in Bibliotheken zu Konflikt- und sogar zu Gefahrensitua- tionen. Mitarbeiter öffentlicher und wissenschaftlicher Bibliotheken werden von einigen Nutzern beleidigt, bedroht und manchmal sogar angegriffen. Das Semi- nar wird aufzeigen, wie Bibliotheken freundliche und friedliche Informations- und Dienstleistungszentren bleiben. Der Referent gibt Tipps und Tricks zum Verhalten in Beschwerde- und Konfliktsitu- ationen. Sie werden für den Umgang mit besonderen Nutzergruppen sensibilisiert und auf die Bedeutung von Innenarchitektur und Infrastruktur der Einrichtung sowie auf Möglichkeiten der Kriminalitäts- und Gewaltprävention aufmerksam gemacht. In praktischen Übungen, Gruppenarbeit, mediengestütztem Vortrag werden Lö- sungsansätze für bibliothekstypische Probleme erarbeitet. Der Referent ist Autor des Buches „Konflikt- und Gefahrensituationen in Biblio- theken: ein Leitfaden für die Praxis“, Bad Honnef, 2006. Referent: Dr. Martin Eichhorn, Berlin, Wissenschaftlicher Bibliothekar und Kommunikationswissenschaftler, Tätigkeit u.a. für die Berliner Polizei Teilnehmer: jeweils 15 Personen Echte Kerle lesen nicht?! – Leseförderung für Jungen in Öffentlichen Bibliotheken Termin: 19. September 2007, 10.00–15.00 Uhr Die Fortbildung widmet sich der Analyse des Leseverhaltens von Jungen und belegt dies mit Zahlen und Fakten. Sie werden auf „jungenabschreckende Stan- dardfehler“ im öffentlichen Raum Bibliothek aufmerksam gemacht. Hinweise auf Titel aus der Verlagsproduktion 2007 geben Ihnen Anstöße zum Einsatz von als „Jungenfänger“ geeigneten Büchern. Darüber hinaus erhalten Sie Anregungen für die Veranstaltungsarbeit und es besteht Raum für Diskussion und Erfahrungs- austausch zum Thema. Referent: Robert Elstner, Dipl.-Pädagoge u. Wissenschaftlicher Bibliothekar, Stadtbibliothek Leipzig
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.