Path:
Volume Heft 3

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue41.2007 (Rights reserved)

Programme Bibliotheksdienst 41. Jg. (2007), H. 3 387 die Fülle an Materialien in heutigen Bibliotheken Lernprozesse wirklich anregt und unterstützt, müssen die Nutzer/innen von Bibliotheken über ein hohes Maß an In- formationskompetenz verfügen. Diese Informationskompetenz zu vermitteln, ist auch Aufgabe der Bibliotheken. Um dies jedoch leisten zu können, müssen Biblio- thekare und Bibliothekarinnen zu Lehrenden und Beratenden werden. In diesem Workshop werden wir erarbeiten, Veranstaltungen der verschiedens- ten Art im Bereich der Vermittlung von Informationskompetenz lernförderlich zu gestalten. Dazu werden Sie lernpsychologische Grundlagen, Instrumente zur didaktischen Reduktion und aktivierende Methoden für Gruppen kennen lernen. In Praxispha- sen haben Sie Gelegenheit, Ihre neuen Kenntnisse sofort auf eigene Projekte im Bereich der Vermittlung von Informationskompetenz anzuwenden. Außerdem können Sie sich über Ihre so geplanten Projekte / Entwürfe von Schulungen be- raten. Sie haben so die Möglichkeit, Ihre eigene Professionalität als Lehrende und Beratende zu erhöhen. Dozenten: Ulrike Hanke, Universitätsbibliothek Freiburg; Ulrike Scholle, Universitätsbibliothek Duisburg-Essen Kosten: 160,00 (FU-Beschäftigte 120,00 €) Interkulturelle Bibliotheksarbeit – national und international (B 20) Fachtagung in Zusammenarbeit mit der Humboldt-Universität zu Berlin und der Expertengruppe „Interkulturelle Bibliotheksarbeit des Deutschen Bibliotheksver- bandes Termin: 25.4.2007 Die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland hat sich in den vergangenen Jahrzehnten vor allem durch Ein- und Zuwanderung aus vielen Ländern stark gewandelt. Auf diese Veränderungen reagieren auch Bildungs- und Kulturein- richtungen wie Öffentliche Bibliotheken. In einer bundesweiten Fachtagung für Bibliothekare und Bibliothekarinnen v.a. aus Öffentlichen Bibliotheken wollen wir uns mit national und international erprobten Konzepten interkultureller bi- bliothekarischer Arbeit befassen und diese diskutieren. Ziel ist, die interkulturelle bibliothekarische Arbeit in den Kommunen nachhaltig zu fördern, neue Konzepte anzuregen und die öffentlichen Bibliotheken als attraktive Bildungsorte auch für Migrantengruppen ins Bewusstsein zu heben. Dozenten: Dr. Rolf Busch, Dr. Volker Pirsich, Petra Hauke M.A. u.a. Kosten: 60,00 € (FU-Beschäftigte 45,00 €)
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.