Path:
Volume Heft 3

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 41.2007 (Rights reserved)

Erwerbung Themen Bibliotheksdienst 41. Jg. (2007), H. 3 329 Abb. 5: Details zu Titeln Die Berichte basieren auf SQL-Abfragen, die bei jedem Aufruf ausgeführt werden. So ist sichergestellt, dass die Berichte immer den aktuellen Stand der Datenbasis wiederspiegeln. Für eine Weiterverwendung können die Berichte als PDF, Excel- Datei oder Bild exportiert werden. Zusammenfassung Das Jülicher ERM-System ist eine Weiterentwicklung, welche auf bestehenden Tabellen aufgebaut worden ist. Das ERM-System wird im Moment für die Verwal- tung und das Monitoring der E-Journals verwendet. Die Vorteile einer Eigenent- wicklung gegenüber kommerziellen ERM-Systemen sind: • Einsatz von SQL-Server und Access ermöglicht direkten Zugriff auf Tabellen • Flexibilität in der Verwaltung • Unabhängig von der DV-/Support Hotline eines Anbieters • Alle Anfragen können in der Fachabteilung beantwortet werden • Integration unterschiedlicher Datenquellen aus verschiedenen (auch kommerziellen) Produkten in eine Monitoring-Oberfläche • Gut individuell an die Jülicher Fragestellungen anpassbar.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.