Path:
Volume Heft 2

Full text: Bibliotheksdienst (Rights reserved) Issue 41.2007 (Rights reserved)

Anzeigen 246 Bibliotheksdienst 41. Jg. (2007), H. 2 Bei der Akademie für Information und Kommunikation in Strausberg ist der mit BesGr A 14/13 bewertete Dienstposten der / des Leiterin / Leiters der Fachinformationsstelle (Bibliothek) sofort zu besetzen. Aufgabengebiet: - Führen und Leiten der Fachinformationsstelle (FISt) - Planen und Koordinieren des Bestandsaufbaus, der Erwerbung und des Haushalts- mitteleinsatzes - Evaluation des Bestandes der FISt sowie des Archiv- und Dublettenbestandes des Fach- informationswesens der Bundeswehr (FIWBw). Planen und Sicherstellen von Maßnahmen der Bestandsrevision, Aussonderung sowie der qualifizierten Verwertung entbehrlicher Spezialbestände nach den Vorgaben des Fachinformationszentrums der Bundeswehr (FIZBw) - Planen und Überwachen von Maßnahmen der Bestandssicherung und -erhaltung, insbesondere für wertvolle historische Altbestände - Beratung des Leiters des Fachinformationszentrums der Bundeswehr (FIZBw) bezüglich der Erschließung, Nutzung und Erhaltung wertvoller historischer Altbestände im FIWBw - Durchführen der Sacherschließung mit sehr hohem Schwierigkeitsgrad - Betreuen und Führen von Schulklassen, Lehrgängen, Seminaren und Besuchern im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Akademie. Qualifikationserfordernisse: - Universitätsstudium der Geschichts- und / oder Sozialwissenschaften (mit Abschluss Master, Magister oder einem anderen als gleichwertig anerkannten Abschluss) sowie - abgeschlossene Ausbildung zum Wissenschaftlichen Bibliothekar (Laufbahnprüfung für den höheren Dienst an Wissenschaftlichen Bibliotheken, in einem postgradualen Studium erworbener Masterabschluss „Library and Information Science“ oder als gleich- wertig anerkannte Ausbildung) Erwünscht: - Erfahrungen in der selbstständigen Leitung einer Bibliothek; - fundierte Kenntnisse von Altbeständen im Hinblick auf ihren materiellen, historischen Wert sowie ihren Wert als Teil zusammenhängender Sammlungen; - gute Kenntnisse der Methoden und Verfahren des Bestandsschutzes, der Bestandspflege und der Bestandserhaltung einschließlich ihrer Eignung für bestimmte Medienarten; - gute Kenntnisse der Methoden und Verfahren der bibliothekarischen und dokumentarischen Sacherschließung; - Fähigkeit zur Menschenführung, Teamfähigkeit, Sozialkompetenz, organisatorische Begabung - die Fähigkeit zur angemessenen, öffentlichkeitswirksamen Darstellung von Informationen, didaktische Fähigkeiten und Unterrichtserfahrung; - die aktive Beherrschung der englischen Sprache einschließlich bibliothekarischer Fachterminologie sowie Grundkenntnisse der französischen und russischen Sprache. - fundierte IT-Anwenderkenntnisse; Kenntnisse von Bibliotheksmanagementsystemen (vorzugsweise aDIS/BMS) Das Bundesministerium der Verteidigung hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Ausschreibende Stelle: Wehrbereichsverwaltung Ost – Dezernat I 2, Postfach 11 49, 15331 Strausberg Ausschreibungsschluss: 20. März 2007
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.